Deutsche Kreditbank AG (DKB) - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Zucht - Aufgaben, Themen, Schauen - Foto: Christiane Slawik

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

Gesundheitsdatenbank für Pferde

Systematische Erfassung von Diagnosen und Befunden

Ob Freizeit-, Zucht- oder Sportpferd bzw. -pony: Die Gesundheit eines Pferdes oder eines Ponys ist in allen Bereichen die Grundvoraussetzung für Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. Aus diesen Gründen ist die Gesundheit in den Zuchtzielen der deutschen Zuchtverbände ein fester Bestandteil. Bisher kann allerdings nur indirekt, also über Exterieur- und Leistungsmerkmale, auf Gesundheit selektiert werden. Es fehlt grundlegend an Informationen über Häufigkeit und Verteilung von Erkrankungen bei unseren Pferden, aus denen Rückschlüsse für die Zucht und Haltung gezogen werden könnten.

Um die Möglichkeiten zur Umsetzung des Zuchtziels „Gesundheit“ zu verbessern, wurde das Gemeinschaftsprojekt Gesundheitsdatenbank ins Leben gerufen. Hierüber sollen kurzfristig Erkenntnisse über die Häufigkeit des Auftretens verschiedener Erkrankungen gesammelt werden, um langfristig das Ziel zu verfolgen, eine Verbesserung der Gesundheit bei allen Pferderassen zu erreichen. Diese Verbesserung soll durch eine systematische Erfassung und Auswertung der Gesundheitsdaten von Pferden aller Rassen gewährleistet werden.

Bei der Sammlung der Daten zur Erstellung einer breiten, aussagekräftigen Basis sind die Pferdehalter und Tierärzte gefragt. Die Pferdehalter haben die Möglichkeit, die gesundheitsrelevanten Daten ihrer Pferde durch den eignen Tierarzt anonymisiert zur wissenschaftlichen und züchterischen Auswertung zur Verfügung zu stellen und somit aktiv zu Verbesserung von Tiergesundheit und Tierwohl beizutragen. Die Teilnahme am Projekt ist für Pferdehalter und Tierärzte freiwillig und kostenfrei.

Die Erkenntnisse, die aus den gesammelten Daten gewonnen werden, sollen den Pferdehaltern, Züchtern und natürlich den Pferden zugute kommen.

Die Gesundheitsdatenbank ist ein Gemeinschaftsprojekt der FN angeschlossen Zuchtverbände, der Verbandstierärzte, des Vereinigte Informationssysteme Tierhaltung (vit), der Deutschen Reiterlichen Vereinigung und der Wissenschaft.

Ansprechpartner

Foto von Dr. Teresa Dohms-Warnecke

Dr. Teresa Dohms-Warnecke

Tel 02581/6362-157
Fax 02581/6362-105

E-Mail

Equistro Electrolyt 7

Sommerspecial

Nicht so leicht ins Schwitzen zu bringen – Pferde können durch intensives Schwitzen bis zu 10% ihres Körpergewichtes verlieren. Mit einer bedarfsgerechten Elektrolytversorgung sind die Reserven schnell wieder aufgefüllt.

mehr Informationen