R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

03.07.2018 | 11:55 Uhr | Uta Helkenberg

WM junge Dressurpferde: Kandidaten für Ermelo stehen fest

21 Nachwuchsdressurpferde wurden nach der Sichtung in Warendorf nominiert

Warendorf (fn-press). Wer startet bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in Ermelo (2. bis 5. August)? Diese Frage wurde bei der zweiten Sichtung in Warendorf entschieden. Jeweils sieben fünf-, sechs- und siebenjährige Pferde wurden im Anschluss daran nominiert. Dies sind (in alphabetischer Reihenfolge):

Fünfjährige: Candy OLD, Oldenburger Stute v. Sir Donnerhall I – Fürst Heinrich (Eva Möller), Destacado, Hannoveraner Hengst v. Desperados – Londonderry (Matthias Alexander Rath), Devonport, Hannoveraner Hengst v. Dancier – Ravallo (Rieke Schnieder), Drama Queen, Westfälische Stute v. Deveraux – Louis le Bon (Sabrina Geßmann), Revolution, Westfälischer Hengst v. Rocky Lee – Rouletto (Andreas Helgstrand/DEN), Zucchero, Oldenburger Hengst v. Zonik – Prince Thatch xx (Frederic Wandres) und Zum Glück, Oldenburger v. Zonik – Florestan I (Robin van Lierop/NED). Als erste Reserve wurde Dimitroff MT, Hannoveraner v. Dimaggio – Brentano II (Laura Strobel) nominiert, zweite Reserve ist Thiago, Oldenburger Hengst v. Totilas – Warkant (Eva Möller), dritte Reserve ist Danubio OLD, Oldenburger Wallach v. Dante Weltino – Laudabilis (Sandra Kötter). 

Sechsjährige: D'Avie, Hannoveraner Hengst v. Don Juan de Hus – Londonderry (Severo Jesus Jurado Lopez/ESP), Ferrari OLD, Oldenburger Hengst v. Foundation – Hotline (Andreas Helgstrand/DEN), Flying Dancer OLD, Oldenburger Wallach v. Fürst Romancier – Sir Donnerhall I (Dorothee Schneider), HBS Backround, Westfälischer Hengst v. Boston – Florencio I (Ann-Christin Wienkamp), Matchball OLD, Oldenburger Wallach v. Millennium – De Niro (Stefanie Wolf), Sisters Act OLD vom Rosencarre, Oldenburger Stute v. Sandro Hit – Royal Diamond (Dorothee Schneider) und Villeneuve, Rheinländer Hengst v. Vitalis – Dancier (Laura Strobel). Als erste Reserve wurde Bonita Springs, Rheinländer Stute v. Boston – Fidertanz (Kira Wulferding) nominiert. Zweite Reserve ist Fuerst William OLD, Oldenburger Hengst v. Fürst Wilhelm – Lord Sinclair I (Beatrice Buchwald), dritte Reserve Fiesta Danza OLD, Oldenburger Stute v. Fürstenball – Weltmeyer (Bianca Nowag). 

Siebenjährige: Brianna, Westfälische Stute v. Bvlgari – Rohdiamant (Reiterin: Kira Wulferding), Flora, Hannoveraner Stute v. Floriscount – Hohenstein (Ann-Christin Wienkamp), Fürsten-Look, Hannoveraner Hengst v. Fürstenball – Londonderry (Isabel Freese), Nymphenburg's First Ampere, Hannoveraner Hengst v. Ampere – Weltruhm (Lukas Fischer), SilberStern, Rheinländer Wallach v. Silbermond – Raphael (Annabel Frenzen), Sir Max, Hannoveraner Wallach v. St. Moritz Junior – Del Piero (Alexandra Sessler) sowie Strellson, Hannoveraner Hengst von San Amour – Weltmeyer (Vera Nass). Reservisten wurden hier keine nominiert. 

Informationen unter www.pferd-aktuell.de/wm-sichtung-junge-dressurpferde.

IDEXX

IDEXX bietet im Rahmen einer Kaufuntersuchung die sofortige Untersuchung von Proben auf Fremdsubstanzen oder eine Probeneinlagerung für 6 Monate und Untersuchung bei Bedarf. Weitere Informationen zu dieser Absicherung beim Pferdekauf bei IDEXX oder beim Tierarzt.

mehr Informationen