AGCO GmbH - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop Tickets für Veranstaltungen sowie Broschüren, Formulare und Verträge zu bestellen und sich in der Ausbilderbörse einzutragen.

12.11.2019 | 10:25 Uhr | Uta Helkenberg

WBFSH-Hengste-Ranking: Chacco Blue und Contendro I auf Platz eins

19 Hengste aus deutscher Zucht in den Top-Ten-Listen Dressur, Springen und Vielseitigkeit

Warendorf (fn-press). Der Mecklenburger Chacco-Blue und der Holsteiner Contendro I führen auch 2019 die Rangliste des Weltzuchtverbandes (WBFSH) in den Disziplinen Springen beziehungsweise Vielseitigkeit an. In der Dressur gab es einen Wechsel an der Spitze. Der Hannoveraner De Niro, der seit 2012 mit nur einmaliger Unterbrechung die Dressurrangliste angeführt hat, belegt nun Rang vier. Neue Nummer eins ist – wie zuletzt 2011 – der niederländische Fuchshengst Jazz vor seinem Sohn Johnson. Bester deutscher Dressurvererber ist Oldenburger Sandro Hit auf Platz drei.

Sandro Hit, ein Sandro Song-Sohn aus der Zucht von Reinhold Harder (Bramsche) tauchte 2012 erstmals in den Top Ten der Vererber auf und arbeitete sich seither kontinuierlich nach vorne. In den vergangenen Jahren belegte er jeweils Platz zwei. Zu den aktuell erfolgreichsten Nachkommen des mittlerweile 26-jährigen Rapphengstes, der selbst Bundeschampion und Dressurpferde-Weltmeister war, gehört unter anderem Dorothee Schneiders Erfolgspferd Showtime FRH. Insgesamt finden sich in der Weltrangliste Dressur sieben Vererber aus deutscher Zucht.

2015 katapultierten die Erfolge seiner Nachkommen den drei Jahre zuvor verstorbenen Mecklenburger Hengst Chacco-Blue (v. Chambertin – Contender) in die Top Ten der weltbesten Springvererber. In diesem Jahr führt der braune Hengst (Züchter: Karl-Heinz Köpp, Groß Stieten) das Ranking nun zum vierten Mal in Folge an. Zweiter ist der Franzose Diamant de Semilly vor dem zweitbesten deutschen Hengst, dem Holsteiner Casall (Züchter: Wilfried Thomann, Drelsdorf). Daneben finden sich zwei weitere deutsche Hengste in den Top Ten der Springpferdevererber.

Bereits zum fünften Mal liegt der Holsteiner Contendro I (v. Contender, Züchter: Manfred Birchler, Bilten) auf der Liste der Vielseitigkeitsvererber an der Spitze. Der Holsteiner machte nicht zuletzt durch die Erfolge seines Hannoveraner Sohnes Chipmunk FRH aufmerksam, zunächst mit Julia Krajewski und seit diesem Jahr mit Michael Jung unter dem Sattel. Auf den zweiten Platz verbessern konnte sich der Trakehner Hengst Grafenstolz (v. Polarion), der nicht nur selbst Bundeschampion war und Vielseitigkeitspferde-Weltmeister war, sondern sich für alle drei Sparten der Bundeschampionate empfehlen konnte. Bei den jetzigen WM der jungen Vielseitigkeitspferden waren alleine zwei seiner Nachkommen unter den Top Acht platziert. Mit acht Hengsten in den Top Ten ist die deutsche Pferdezucht in der Vielseitigkeit besonders stark vertreten. 

WBFSH Top 10 Dressur
1. Jazz, Niederländisches Warmblut (KWPN) von Cocktail
2. Johnson, Niederländisches Warmblut (KWPN) von Jazz
3. SANDRO HIT, Oldenburger von Sandro Song (Züchter: Reinhold Harder, Bramsche)
4. DE NIRO, Hannoveraner von Donnerhall (Züchterin: Brigitte Pahl, Fockbeck)
5. QUATERBACK, Deutsches Sportpferd von Quaterman (Züchter: Stiftung BHLG, Neustadt/Dosse)
6. DON FREDERICO, Hannoveraner von Donnerhall (Züchterin: Angelika Westerhoff, Bleckede)
7. FIDERTANZ, Rheinisches Reitpferd von Fidermark (Züchter: Hermann Schult, Hünxe)
8. RUBIN-ROYAL, Oldenburger von Rohdiamant (Züchterin: Harli Seifert, Löningen)
9 . Vivaldi, Niederländisches Warmblut (KWPN) von Krack C
10. DON SCHUFRO, Oldenburger von Donnerhall (Züchter: Martin Meier, Dörpstedt)

WBFSH Top 10 Springen 
1. CHACCO-BLUE, Mecklenburger von Chambertin (Züchter: Karl-Heinz Köpp Groß Stieten) 
2. Diamant de Semilly, Selle Francais von Le Tot de Semilly 
3. CASALL, Holsteiner von Caretino (Züchter: Wilfried Thomann, Drelsdorf) 
4. Toulon, Belgisches Warmblut (BWP) von Heartbreaker 
5. Cornet Obolensky (ex Windows van het Costersveld), Belgisches Warmblut (BWP) von Clinton 
6. Kasmir van't Schutteshof, Belgisches Warmblut (sBs) von Nabab de Reve 
7. Nabab de Reve, Belgisches Warmblut (BWP) von Quidam de Revel 
8. CARDENTO, Holsteiner von Capitol I (Züchter: Reimer Witt, Norderwöhrden) 
9. BERLIN (CASPAR), Holsteiner von Cassini I (Züchter: Josef Unkelbach, Köln) 
10. Mylord Carthago, Selle Francais von Chartago

WBFSH Top 10 Vielseitigkeit 
1. CONTENDRO I, Holsteiner von Contender (Züchter: Manfred Birchler, Bilten)
2. GRAFENSTOLZ, Trakehner von Polarion (Züchter: Gestüt Heinen-Bönninghardt, Issum)
3. Jaguar Mail, Selle Francais von Hand in Glove xx
4. QUITE EASY, Holsteiner von Quidam de Revel (Züchter: Harm Thormählen, Kollmar)
5. COURAGE II, Holsteiner von Capitol I (Züchterin: Christiane Kuhn, Quarnstedt
6. DIARADO, Holsteiner von Diamant de Semilly (Züchter: Klaus Thingholm Kristensen, DK)
7. ARS VIVENDI, Holsteiner von Acord II (Züchter: Jörg Kröger, Quickborn)
8. Valentino, Niederländisches Warmblut (KWPN) von Now or Never
9. LIMMERICK, Holsteiner von Lancer II (Züchter: Peter Thomsen, Epenwoehrden)
10. OBOS QUALITY, Oldenburger von Quick Star (Züchter: Gestüt Lewitz)

PM Geschenkmitgliedschaft

Ein besonderer Geschenktipp für Pferdefreunde!
Weihnachten mal anders: verschenken Sie eine Persönliche Mitgliedschaft bei der FN und begeistern damit Ihre Pferdefreunde! Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an pm@fn-dokr.de.

Jetzt bestellen!