Informationen zum Coronavirus für den Pferdesport
Pikeur & Eskadron - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop Tickets für Veranstaltungen sowie Broschüren, Formulare und Verträge zu bestellen und sich in der Ausbilderbörse einzutragen.

25.04.2013 | 09:39 Uhr | Susanne Hennig

Weltcup-Finale Göteborg: Desperados verletzt

Hengst hat sich beim Training eine Zerrung zugezogen

Göteborg (fn-press). Kristina Sprehes Hengst Desperados kann nicht am Weltcup-Finale teilnehmen. Der Hengst hat sich beim leichten Training heute früh eine Zerrung zugezogen.

Schock für Kristina Sprehe und das deutsche Team: Desperados ging beim Training am frühen Morgen plötzlich lahm. Die Mannschaftstierärztin der deutschen Dressurreiter, Dr. Cordula Gather, erklärte: „Desperados hat sich eine Zerrung zugezogen. Er wird heute Vormittag nach Hause gebracht. Die weitere Diagnostik erfolgt dann in einer Klinik.“

Es wäre Kristina Sprehes erstes Weltcup-Finale gewesen. Die 26-Jährige hatte sich riesig auf die Wettbewerbe gefreut. „Das ist bitter und tut mir sehr, sehr leid für Kristina“, sagte Bundestrainerin Monica Theodorescu.

Pikeur

Die neue Kollektion entdecken!

Die neue Frühjahr-/ Sommer-Kollektion 2020 von Pikeur ist da.

Jetzt entdecken!