AGCO GmbH - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

20.02.2019 | 16:30 Uhr | Laura Schwabbauer

Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport: Anna Lena Schaaf wird über Talentpool gefördert

Vielseitigkeitsreiterin aus Voerde bekommt mit Graciela Bruch neue Förderpatin

Warendorf (fn-press). Sie ist die amtierende Deutsche Meisterin in der U18-Vielseitigkeit und hat 2018 Mannschaftsbronze bei der Europameisterschaft in Fontainebleau gewonnen: Anna Lena Schaaf. Die junge Vielseitigkeitsreiterin wird seit Beginn des Jahres über den Talentpool der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport von Förderpatin Graciela Bruch unterstützt. 

„Frau Bruch und ich haben schon einen wichtigen Aspekt meiner Förderpatenschaft gemeinsam geplant“, sagt Anna Lena Schaaf. „Ich möchte gern in der nächsten Zeit eine Prüfung in England reiten. Dort schlägt das Herz der Vielseitigkeit und ich kann viel lernen. Frau Bruch wird mich dabei unterstützen. Das bedeutet mir viel.“  

Anna Lena Schaaf und Graciela Bruch gehen über den Talentpool der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport eine zweijährige Partnerschaft ein. Die junge Sportlerin wird von ihrer Patin nicht nur finanziell unterstützt, sondern profitiert auch von ihren pferdesportlichen Erfahrungen: „Der Austausch über die Arbeit mit Pferden ist toll. Es hilft, eine Meinung von außen zu hören. Ich reite gerade zum Beispiel ein relativ schwieriges Pferd und ich bin froh, dass ich sie nach ihrer Sichtweise dazu fragen kann.“

Anna Lena Schaaf kommt aus einer Pferdefamilie: Ihre Familie betreibt eine Reitanlage in Voerde, die Großeltern züchten – Pferde sind eine Familienangelegenheit. Kein Wunder, dass auch Anna Lenas Erfolgspferde Familiensache sind: Sie hat ihre großen Siege mit selbstgezüchteten Pferden und Ponys gesammelt. Sie gewann zum Beispiel 2016 Mannschafts- und Einzelgold bei den Ponyeuropameisterschaften in der Vielseitigkeit mit Pearl oder wurde 2017 Rheinische Meisterin der Ponyspringreiter mit Polly. Beide Ponys hat ihr Großvater Gerd selbst gezogen. Auch ihr aktuelles Erfolgspferd, die rheinische Stute Fairytale, stammt aus der Familienzucht. Das Paar ist für 2019 bereits in den Bundeskader der U18-Vielseitigkeitsreiter aufgenommen worden. Das klare Saisonziel für sie: Ein erneuter Start bei der Europameisterschaft der Junioren, die in diesem Jahr in Maarsbergen in den Niederlanden ausgetragen wird.

Für Graciela Bruch ist Anna Lena bereits die dritte Athletin, die sie fördert. Zuvor war sie Förderpatin von Vielseitgkeitsreiter Brandon Schäfer-Gehrau, der jetzt zu den Alumni des Talentpools gehört. Aktuell unterstützt sie über den Talentpool der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport zudem Springreiterin Teike Carstensen aus Schleswig-Holstein. 

Graciela Bruch betreibt mit ihrem Mann Thomas das Gestüt Welvert in St. Wendel und züchtet dort Trakehner und Zweibrücker Springpferde. Bruch setzt sich nicht nur über die Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport für Jugendliche ein, sondern engagiert sich auch in der Globus-Stiftung, die unter anderem benachteilige Kinder und Jugendliche in Deutschland bei der Eingliederung ins Berufsleben unterstützt.

Zur Förderpatenschaft: Die Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport hat 2016 einen Talentpool eingerichtet, für den sich Athleten nach der Auswahl durch einen Bundestrainer bewerben dürfen. Ein Förderer kann anhand der Bewerbungsunterlagen selbst auswählen, welche Sportler er unterstützen möchte. Wenn sich Förderer und Athlet gefunden haben, gehen sie eine mindestens zweijährige Patenschaft ein. lau

Weitere Informationen zum Talentpool unter https://www.spitzenpferdesport.de/foerderprojekte-talentpool-fuer-foerderpatenschaften/ 

Unser Stall...

...soll besser werden!

Die Persönlichen Mitglieder und das Magazin Reiter Revue International suchen jedes Jahr nach tollen Beispielen von Stall-Umbau- und Neubaumaßnahmen, die vor allem dem Ziel der artgerechten Haltung dienen.

Stallbesitzer und Vereine, die ihre Pferdeställe saniert, erweitert oder neugebaut haben, können sich jetzt bewerben.

Mehr Informationen...