Pikeur & Eskadron - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

19.07.2018 | 19:30 Uhr | Uta Helkenberg

CHIO Aachen: Vielseitigkeit hat begonnen

Nationenpreisteam startet in der Reihenfolge Krajewski, Dibowski, Rüder und Klimke

Aachen (fn-press). Mit der Verfassungsprüfung hat in Aachen nun auch die Vielseitigkeit als fünfte und letzte Disziplin begonnen. Vor der ersten Teilprüfung – der Dressur – am Freitag, 20. Juli, haben 41 Vielseitigkeitsreiter aus elf Nationen ihre Pferde vorgestellt. Alle haben die Startgenehmigung erhalten. 

Für Deutschland treten acht Reiter mit zehn Pferden an. Den Auftakt für die deutsche Mannschaft im Nationenpreis macht Julia Krajewski (Warendorf) mit ihrem Championatspferd Samourai du Thot. Ihr folgen Andreas Dibowski (Döhle) mit FRH Corrida und Kai Rüder (Blieschendorf) mit Colani Sunrise, die für die kurzfristig ausgefallenen Michael Jung mit La Biosthetique Sam FBW und Sandra Auffarth mit Opgun Louvo nachgerückt sind. Als Schlussreiterin vertritt Europameisterin Ingrid Klimke (Münster) die deutschen Farben.

Während die übrigen Nationen fünf Reiter an den Start bringen dürfen, stehen Deutschland zehn Startplätze zur Verfügung. So starten neben dem Team auch Sandra Auffarth mit Zweitpferd Viamant du Matz sowie Julia Krajewski und Andreas Dibowski mit ihren Zweitpferden Chipmunk FRH bzw. FRH Butts Avedon, außerdem Josefa Sommer (Immenhausen) mit Hamilton, Claas Hermann Romeike (Nübbel) mit Cato und Bettina Hoy (Rheine) mit Designer. 

Neben der Dressur ab 8 Uhr steht für die Vielseitigkeitsreiter am Freitag ab 17.45 Uhr auch das Springen als zweite Teilprüfung auf dem Programm, bevor es am Samstag ab 10 Uhr in die entscheidende Geländeprüfung geht. 

Starter- und Ergebnislisten gibt es unter www.chioaachen.de oder www.rechenstelle.de.

CHI Donaueschingen auf ClipMyHorse.TV

CHI Donaueschingen auf ClipMyHorse.TV

Die 62. Auflage des Int. S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier vom 16.-19. August 2018 wird zum echten Reitsport-Mekka. Alle Prüfungen vom Wochenende LIVE und im Archiv auf ClipMyHorse.TV!

Jetzt ansehen!

Equistro Electrolyt 7

Sommerspecial

Nicht so leicht ins Schwitzen zu bringen – Pferde können durch intensives Schwitzen bis zu 10% ihres Körpergewichtes verlieren. Mit einer bedarfsgerechten Elektrolytversorgung sind die Reserven schnell wieder aufgefüllt.

mehr Informationen