Deutsche Kreditbank AG (DKB) - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

22.11.2017 | 16:30 Uhr | Laura Schwabbauer

Deutschlands U25 Springpokal: Stationen 2018 bestätigt

Über drei Qualifikationen führt der Weg nach Aachen

Warendorf (fn-press). Die Stationen von Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport und der Familie Müter für das Jahr 2018 stehen fest. Die Nachwuchsserie für Springreiter bis 25 Jahre hat sich zu einer der wichtigsten Prüfungen für junge Talente im Springsattel entwickelt. Über Stationen in Mannheim, Wiesbaden und Balve qualifizieren sich die jungen Springreiter für das Finale im Rahmen des CHIO Aachen.

Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport und der Familie Müter geht 2018 ins fünfte Jahr und hat sich zu einer festen Größe im Springsport etabliert. Ziel der Serie ist es, jungen Springreitern den Weg in den internationalen Spitzensport zu ebnen. Ihnen werden dank der Serie nicht nur Startmöglichkeiten bei renommierten Turnieren geboten, sondern sie können auch eine intensive Betreuung durch die Bundestrainer Otto Becker und Heinrich-Hermann Engemann in Anspruch nehmen.

Den Auftakt von Deutschlands U25 Springpokal bildet im kommenden Jahr das internationale Maimarktturnier in Mannheim vom 4. bis 8. Mai. Darauf folgt vom 18. bis 21. Mai die Qualifikation beim Pfingstturnier im Wiesbadener Schlosspark. Die Deutschen Meisterschaften in Balve vom 7. bis 10. Juni sind der Rahmen für die dritte und letzte Station, bei der die jungen Reiter ihr Ticket für das Finale lösen können. Die 20 besten Reiter aus den drei Qualifikationen bekommen die Startgenehmigung für das CHIO Aachen vom 18. bis 22. Juli.

Mit dem Start in Aachen ist die Förderung für die Finalisten von Deutschlands U25 Springpokal noch nicht vorbei. Der Finalsieger ist automatisch für das Finale des European Youngster Cups qualifiziert, einer internationalen Springsportserie für junge Reiter unter 25 Jahren. Das Finale findet im Dezember in Salzburg statt. Außerdem werden aus den Teilnehmern des Springpokals Reiter ausgewählt, die in einem Nationenpreis für Deutschland starten dürfen.

Wie erfolgreich das Konzept aufgeht, beweisen die Sieger der vergangenen Jahre: Maurice Tebbel beispielsweise gewann 2017 in Aachen nicht nur das Finale von Deutschlands U25 Springpokal, sondern auch mit dem deutschen Team den Nationenpreis und wurde im Anschluss für die Europameisterschaften in Göteborg nominiert. lau

Alte Helden

Alte Helden - Filmreihe über ehemalige Olympiapferde, Foto: Stefan Lafrentz

Spitzenpferde im Ruhestand

Sie haben ihre Reiter zu sportlichen Erfolgen getragen und für sie um Titel gekämpft. Bonaparte, Cento, Marius, Satchmo und Shutterfly. Wir haben uns gefragt, was machen die "Alten Helden" eigentlich.

Filme ansehen...