R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

13.05.2018 | 17:25 Uhr | fn-press

München: Sieg im Großen Preis geht nach Frankreich

Zwei Deutsche folgen auf den Plätzen zwei und drei

München (fn-press). Penelope Leprevost heißt die Siegerin des Großen Preises im Rahmen der Pferd International in München. Mit 52,87 Sekunden war die französische Mannschafts-Olympiasiegerin von 2016 im zweiten Umlauf die Schnellste der insgesamt 42 Teilnehmer aus 13 Nationen. Auf den Plätzen zwei und drei behaupteten sich zwei deutsche Teilnehmer: Patrick Afflerbach aus Königsbrunn und Torben Köhlbrandt aus Emsdetten.

Schon in der ersten Qualifikation hatte Penelope Leprevost mit Platz fünf ihre Ambitionen auf eine gute Platzierung im Großen Preis deutlich gemacht. Die 37-jährige saß im Sattel von Vancouver de Lanlore, einem Hengst aus französischer Zucht, der ihr erst seit Anfang des Jahres zur Verfügung steht. Die zweite Doppel-Nullrunde im Großen Preis von Bayern gelang Patrick Afflerbach (31) mit der Holsteiner Stute Ciara v. Claearway-Cascavelle. Der gebürtige Augsburger und Mitglied des bayerischen Landeskaders war am Ende nur knapp zwei Sekunden langsamer als das Paar aus Frankreich. Mit einem Zeitfehler aus dem ersten Umlauf belegte der 39-jährige Köhlbrandt im Sattel von Macao (Oldenburger Sportpferd v. Baloubet du Rouet-Caridor) Platz drei.

Den Sieg im Championat von München hatte sich tags zuvor der Altheimer Marcel Marschall (27) mit Cassius von de Smith gesichert. Mit 45,89 Sekunden in der Siegerrunde war das Paar exakt 3,81 Sekunden schneller als der Italiener Riccardo Pisani im Sattel des Hannoveraners Christo von Cornado I-Stakkato. Der dritte Rang ging an Andreas Brünz (53) aus Waldachtal und Balam. FN/bsp

CHI Donaueschingen auf ClipMyHorse.TV

CHI Donaueschingen auf ClipMyHorse.TV

Die 62. Auflage des Int. S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier vom 16.-19. August 2018 wird zum echten Reitsport-Mekka. Alle Prüfungen vom Wochenende LIVE und im Archiv auf ClipMyHorse.TV!

Jetzt ansehen!

Waldhausen

Bereits über 40 Jahre kooperiert Waldhausen als DOKR- Ausstatter für die Sportpferde der deutschen Mannschaft mit den erfolgreichsten Spitzensportlern des Reitsports. 

mehr Informationen.