Pikeur & Eskadron - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

08.07.2018 | 17:21 Uhr | fn-press

CSI Albführen: Tobias Meyer gewinnt Großen Preis

Platz vier für Michael Jung

Albführen (fn-press). Das Hofgut Albführen in Baden-Württemberg war an diesem Wochenende Treffpunkt internationaler Top-Springsportler. Zum ersten Mal waren die Albführen Country Classics als CSI3* ausgeschrieben. Als Sieger des Großen Preises ging Tobias Meyer (30, Neuenkirchen-Seelscheid) vom Platz.

35 Reiterinnen und Reiter aus zwölf Nationen hatten sich für das Hauptspringen zum Abschluss der viertätigen Veranstaltung qualifiziert, fünf von ihnen absolvierten den Umlauf ohne Fehler. Schnellste im spannenden Stechen waren Tobias Meyer und sein Hannoveraner Hengst Special One (v. Stakkato). Ganz knapp – der Abstand betrug nur 0,11 Sekunden – verwiesen die Beiden den Schweizer Martin Fuchs mit Karel VDB auf Platz zwei. Auch der dritte Platz ging an einen Eidgenossen: an Edwin Smits im Sattel von Dandiego BZ. Ebenfalls fehlerfrei im Stechen und nur knapp zwei Sekunden langsamer als die Sieger waren Vielseitigkeits-Olympiasieger Michael Jung (Horb) und Fischersolution (Westfale v. Carthino). Platz fünf ging an Elisabeth Meyer(Pfungstadt) und Monodie H. FN/bsp

PM-Schulpferdecup

PM-Schulpferdecup - Foto: FN-Archiv

Serie für Schulpferde-Reiter

Der PM-Schulpferdecup ist wieder gestartet! Das ist eine Serie für Mannschaften mit Schulpferden. Für die Saison 2018/19 können alle Schulpferde-Reiter wieder an den Qualifikationen in ganz Deutschland teilnehmen. 

mehr erfahren...