Weltreiterspiele 2018: Teams, Zeitplan, News
Pikeur & Eskadron - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

30.11.2017 | 09:00 Uhr | Adelheid Borchardt

TREC: Saisonplanung 2018 der Orientierungsreiter und -fahrer

Nomborn (fn-press). Die Terminplanung 2018 und der Ausklang der Saison bestimmten das bundesweite Treffen der Orientierungsreiter und –fahrer, zu dem Anfang November rund 40 Aktive, Richter und Freunde des TREC-Sports nach Nomborn im Westerwald gekommen waren.

Höhepunkt des Jahres 2018 wird für die Jungen Reiter die Weltmeisterschaft und für die Senioren die Europameisterschaft vom 30. August bis 1. September in Rocca di Papa/Italien sein. Die Termine für die drei WM/EM-Sichtungen, bei denen sich je sechs Junge Reiter und sechs Senioren qualifizieren können, stehen fest. Sie sind auch drei Europa-Cup-Wertungsritte.

  • 25. bis 27. Mai 2018 in Brachfeld/Baden-Württemberg, Reitanlage von Meike und Joachim Lefèvre
  • 15. bis 17. Juni 2018 in Züsch/Rheinland-Pfalz, Hof Altasilva, Familien Wenzel und Feuerbach, TREC Deutschland e.V.
  • 29. Juni bis 1. Juli 2018 in Weitershain/Hessen, TREC Deutschland e.V.

Daneben sind für 2018 eine Vielzahl an Trainings- und Ausbildungsveranstaltungen geplant, die im Internet veröffentlicht sind unter www.pferd-aktuell.de/orientierungsreiten und www.trec-deutschland-ev.de.

Der Saisonrückblick gab neben Platz Sechs in der Mannschaftswertung für die Jungen Reiter bei der Europameisterschaft im Orientierungsreiten in Lamotte-Beuvron/Frankreich einen Überblick über die weiteren internationalen Erfolge der deutschen TREC-Reiter 2017: In der Europa/Nationen-Cup-Wertung 2017 konnten die deutschen Teilnehmer/innen insgesamt 16 Starts im In- und Ausland für sich verbuchen. Beste deutsche Reiterin in der Einzelwertung ist Jessica Schneider (Alterkülz/Rheinland-Pfalz) auf Platz vier nach Hilary Barnard aus Großbritannien (Platz 3), Renske Giesen aus den Niederlanden (Platz 2) und dem Sieger aus Belgien Marc Renard. Die weiteren Platzierungen für die deutschen Reiterinnen sind auf Platz 8 Jenny Stemke (Oberndorf/Baden-Württemberg) und Claudia Stemke auf Platz 9 (Oberndorf/Baden-Württemberg). In der Nationen-Cup-Wertung 2017 belegt das deutsche Team den 2. Platz (34 Punkte). Gewonnen haben die Belgier mit 54 Punkten. Weitere Infos, Auswertungen und Berichte unter: www.fite-net.org

Alle Informationen zu Reglement, Veranstaltungen, Trainingsmöglichkeiten etc. sind erhältlich in der Abteilung Umwelt und Pferdehaltung, 48268 Warendorf, Telefon: 02581-6362534, Fax: 02581-62144, E-Mail: dkoch@fn-dokr.de, www.pferd-aktuell.de/orientierungsreiten

IDEXX

IDEXX bietet im Rahmen einer Kaufuntersuchung die sofortige Untersuchung von Proben auf Fremdsubstanzen oder eine Probeneinlagerung für 6 Monate und Untersuchung bei Bedarf. Weitere Informationen zu dieser Absicherung beim Pferdekauf bei IDEXX oder beim Tierarzt.

mehr Informationen