Pikeur & Eskadron - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop Tickets für Veranstaltungen sowie Broschüren, Formulare und Verträge zu bestellen und sich in der Ausbilderbörse einzutragen.

21.12.2019 | 10:25 Uhr | Julia Basic

Louisdor-Preis-Finale: Ferdinand BB gewinnt Kurz-Grand-Prix

Entscheidung in der Serie der besten Nachwuchs-Dressurpferde fällt am vierten Advent

Frankfurt/Main (fn-press). Im Rahmen des internationalen Festhallen-Reitturniers in Frankfurt am Main steigt das 13. Finale des Nachwuchspferde-Grand-Prix‘ Louisdor-Preis. Zwölf Pferde haben sich bei verschiedenen Turnieren über die Saison hinweg für das Finale qualifiziert. Die Einlaufprüfung gewann am Freitag der Hannoveraner Ferdinand BB mit seiner Reiterin Jessica von Bredow-Werndl.

Der zehnjährige Wallach von Florencio I – Lanciano hatte sich bereits im vergangen Jahr für das Louisdor-Preis-Finale qualifiziert. Seine Reiterin und Ausbilderin Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) entschied sich jedoch dafür, ihm noch ein Jahr Zeit zu geben, um Kraft und Erfahrung zu sammeln. Nun gewannen die beiden den Kurz-Grand-Prix mit 76.488 Prozent. Der Abstand zum zweitplatzierten war deutlich: 73.674 Prozentpunkte erreichten Kira Wulferding (Wildeshausen) und die zehnjährige Oldenburger Stute Soiree d’Amour (von San Amour I – Latimer). Platz drei belegten Lena Waldmann und der ebenfalls zehnjährige Oldenburger Hengst Fiderdance (von Fidertanz – Don Schufro) vom Gestüt Bonhomme im brandenburgischen Werder. Die beiden erreichten 73.395 Prozent.

Am Morgen des vierten Advents fällt dann die finale Entscheidung im Grand Prix. Alle Ergebnisse finden Sie hier: reitturniere-live.de/2019/frankfurt/

Der Louisdor-Preis – oder auch Nachwuchspferde-Grand-Prix – ist eine Serie der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) für acht- bis zehnjährige Pferde, die behutsam an die schwerste Prüfungsklasse herangeführt werden sollen. Sponsor ist die Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung (Neu-Anspach), die die Dressurserie seit 2012 unterstützt. Sechs Qualifikationsturniere werden über die Saison hinweg in Deutschland ausgetragen. Die punktbesten Reiter-Pferd-Paare sind im Finale in der Frankfurter Festhalle startberechtigt. Zu den bisherigen Siegern zählen unter anderem Weihegold OLD, Emilio, DSP Samy Davis jr. und TSF Dalera BB, die alle wenig später in den deutschen Championatsmannschaften eingesetzt wurden. Eine Liste der bisherigen Sieger finden Sie hier: www.pferd-aktuell.de/spitzensport/disziplinen/dressur/louisdor-preis jbc

Globus Baumärkte

Immer die besten Preise

Alles was Heimwerker und Handwerker, vom Anfänger bis zum Profi, brauchen, findet man bei den Globus Baumärkten vor Ort oder im Globus-Onlineshop. Mit dem Click & Collect Service können Produkte bereits online reserviert und bequem im nächsten Markt abgeholt werden.

Gleich ausprobieren...