AGCO GmbH - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

19.12.2018 | 11:30 Uhr | fn-press

London: Frederic Wandres gewinnt Kür

Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Britin Charlotte Dujardin

London (fn-press). Frederic Wandres (Osnabrück) gewann beim vorweihnachtlichen Traditionsturnier „Olympia Horse Show“ die Weltcup-Kür. Mit Duke of Britain erzielte er 80,03 Prozent – genauso viel wie Charlotte Dujardin und Delicato. Wandres war dennoch der Sieger, weil ihn die Mehrheit der Richter an erster Stelle gesehen hatte.

Nur ein deutscher Dressurreiter hatte sich nach London zum Weltcup aufgemacht. Frederic Wandres, Bereiter auf dem Hof Kasselmann in Hagen a.T.W, wird die Reise auf die Insel gewiss nicht bereut haben. Sein Partner trug obendrein den passenden Namen: Duke of Britain. Der elfjährige Hannoveraner Wallach von Dimaggio, wusste wahrlich zu gefallen. Die Kür war anspruchsvoll genug, die Musik stimmig, insgesamt konnte der 31-jährige Wandres, der kürzlich in den Perspektivkader des DOKR aufgenommen wurde, mehr als zufrieden sein, denn 80,30 Prozent sprachen für sich. Ein so gutes Ergebnis hatten die beiden bislang noch nicht erreicht.

Mit denselben Prozentzahlen schnitt Charlotte Dujardin ab. Sie stellte den in Großbritannien gezogenen Hannoveraner Delicato v. Diamond Hit vor, mit dem ihr Trainer Carl Hester an den Weltreiterspielen in Tryon teilgenommen hatte. Trotz Punktegleichstand war Frederic Wandres der Sieger, weil in solchen Fällen die Platzziffern die Entscheidung bringen. Drei der fünf Richter hatten ihn an Position eins, während es bei Charlotte Dujardin nur zwei waren.

Rang drei belegte der Niederländer Hans-Peter Minderhout mit dem KWPN-Wallach Glock’s Dream Boy v. Vivaldi. Das Paar wurde mit 77,99 Prozent bewertet.   hen

Lufthansa Cargo

Komfort für Pferde

Mit Live/td reisen Ihre Pferde bequem und stressfrei – an Bord in speziell entwickelten, komfortablen Pferdecontainern und am Boden in der weltweit modernsten Tierstation, der Frankfurt Animal Lounge.

mehr Informationen...