Deutsche Kreditbank AG (DKB) - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

20.12.2015 | 14:25 Uhr | Julia Basic

Grand Prix Kür: Weiterer Sieg für Isabell Werth in Frankfurt

Zweiter Platz für Deveraux OLD und Sanneke Rotheberger

Frankfurt (fn-press). Zum Abschluss des internationalen Frankfurter Festhallen-Reitturniers durfte Isabell Werth (Rheinberg) die dritte goldene Schleife für ihren Turnierstall in Empfang nehmen. Mit dem 14-jährigen El Santo entschied sie die Grand Prix Kür für sich. Kurz zuvor gewann sie mit Emilio das Finale des Louisdor-Preises. Beatrice Buchwald, Bereiterin im Stall Werth, hatte bereits am Samstag mit der Stute Weihegold OLD den ersten Platz im Grand Prix Special belegt.

„Das war ein sehr gutes Wochenende für uns, alle Pferde haben sich hier in Frankfurt sehr gut gezeigt, auch wenn es noch kleinere Fehler gab. Vor allem der Auftritt von Weihegold war sehr, sehr harmonisch“, sagte Werth. „Und Ernie hat das Ding hier sehr tapfer nach Hause getanzt, mit viel Pepp und Risiko. Das war ein wunderbarer Jahresabschluss, jetzt können wir zufrieden nach Hause in die Weihnachtspause fahren.“ 79,725 Prozent vergaben die Richter an Werth und ihren rheinisch gezogenen Ehrentusch-Rhythmus-Sohn El Santo.

Für Sanneke Rothenberger (Bad Homburg) und ihren 14-jährigen Wallach Deveraux OLD (von De Niro/Rohdiamant) wurde der Start in der weihnachtlich geschmückten Festhalle zu einem echten Heimspiel. „Ich glaube, Deveraux fand das Publikum toll und er hat sich wohlgefühlt. Ich bin sehr zufrieden mit ihm, auch wenn es reiterlich von meiner Seite noch ein paar kleine Macken gab“, sagte Rothenberger, die Ende November in Stuttgart das Finale des Piaff-Förderpreises gewann.

Platz drei ging in der Kür an den Schweden Patrick Kittel, der den 15-jährigen Wallach Toy Story mit nach Frankfurt gebracht hatte (76,475 Prozent). Den vierten Rang belegte Dorothee Schneider mit ihrem westfälischen Hengst UllrichEquine's St. Emilion. jbc

Mehr Ergebnisse gibt es hier: www.festhallenreitturnier-frankfurt.de/front_content.php?idcat=1047

Equitana 2017

Equitana 2015, Hop Top Show

Weltmesse des Pferdesports

Seminare, Shopping, Zuchtschau und mehr! Wenn vom 18. bis 26. März die besten Reiter und Trainer sowie 1.000 Pferde das Essener Messegelände besetzen, ist EQUITANA. Freuen Sie sich auf das größte Reitsport-Angebot und 700 Stunden Rahmenprogramm.

Hier mehr Infos