R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

17.05.2017 | 09:45 Uhr | Uta Helkenberg

Future Champions Hagen a.T.W.: U14-Dressurteam benannt

15 "Children" erhielten Startgenehmigung für internationales Jugendturnier

Warendorf (fn-press). Die “Children” sind auf dem Vormarsch - auch in der Dressur. Bereits zum zweiten Mal schickt die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) eine Mannschaft zum Nationenpreis beim internationalen Nachwuchsturnier „Future Champions“ in Hagen am Teutoburger Wald (15. bis 19. Juli) mit einer U14-Dressurmannschaft. Die Kandidaten hierfür wurden jetzt bei einem Lehrgang unter der Leitung von Bundestrainer Hans-Heinrich Meyer zu Strohen in Warendorf ausgewählt.

Für die Teilnahme am Nationenpreis in Hagen a.T.W. stellte die Arbeitsgruppe Nachwuchs des DOKR-Dressurausschusses Helena Ernst (13, Bottrop/WEF) mit Rose Magic, Franziska Haase (13, Hellschen/SHO) mit Lorentino sowie Joya Catharina Stolpmann (13, Quickborn/HAM) mit Dajano sowie als Reservistin Emma Caecilia Lienert (14, Mülheim/RHL) mit Birkhofs Denario auf.

Für den Start im CDICh wurden darüber hinaus (in alphabetischer Reihenfolge) Felicia Sophie Franzen (13, Bremen/BRE) mit Lucky Boy, Alina Hahn (13,Wimsheim/BAW) mit Riana, Michelle Moß (13, Bad Rothenfelde/WES) mit Cumberland Jack, Isabelle Rüdiger (13, Immenhausen/HES) mit Laera R, Hannah Schaffler (14, Neuhof/HES) mit Supreme Court, Olivia Schmitz-Morkramer (13, Hamburg/SHO) mit Tropensonne sowie Maja Schnakenberg (14, Dörverden/HAN) mit Donna-Noblesse nominiert. Reservisten sind Antonia Gress (14, München/BAY) mit Desperado SV, Theresa Bröker (14, Gmund/BAY) mit Froop O, Marie Holtfreter (12, Hamburg/SHO) mit O'Nelly und Lara Arndt (14, Bernried/BAY) mit Fiordiligi.

Alle 15 Paare erhielten außerdem die Startgenehmigung für das Turnier Verden International (1. bis 6 August). Dort wird erstmals der Titel des Bundessiegers unter den U14-Dressurreitern vergeben. Zusätzlich für Verden wurden als Reservisten Lisa Steisslinger (12, Böblingen/BAW) mit Havanna Negra und Mette Schön (13; Porta Westfalica/WEF) mit Weisel benannt.

Alte Helden

Alte Helden - Filmreihe über ehemalige Olympiapferde, Foto: Stefan Lafrentz

Spitzenpferde im Ruhestand

Sie haben ihre Reiter zu sportlichen Erfolgen getragen und für sie um Titel gekämpft. Bonaparte, Cento, Marius, Satchmo und Shutterfly. Wir haben uns gefragt, was machen die "Alten Helden" eigentlich.

Filme ansehen...