Pikeur & Eskadron - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop Tickets für Veranstaltungen sowie Broschüren, Formulare und Verträge zu bestellen und sich in der Ausbilderbörse einzutragen.

21.04.2014 | 19:00 Uhr | fn-press

CDI*** Stadl Paura/AUT: Zahlreiche Siege und Platzierungen für deutsche Teilnehmer

Celine König gewinnt alle drei Pony-Prüfungen in Stadl Paura

Stadl Paura /AUT (fn-press). Mit zahlreichen Siegen und Platzierungen kehrten die deutschen Teilnehmer vom Internationalen Dressurturnier (CDI***) im österreichischen Stadl Paura heim.

In der abschließenden Grand Prix-Kür am Ostermontag mussten sie indes den Sieg der österreichischen Lokalmatadorin Victoria Max-Theurer überlassen. Auf dem Oldenburger Augustin OLD (v. August der Starke) gewann sie mit einem Ergebnis von 79,150 Prozent. Die Plätze zwei und drei gingen an Christoph Koschel (Hagen a.T.W.) mit Tiesto (73,725 Prozent) und Stefanie Weihermüller (Bayreuth) mit Fantomas (73,200 Prozent). Auf Platz fünf folgte aus deutscher Sicht Heike Kemmer (Winsen) mit Flash Dance LG (71,075 Prozent). Sechster wurde Berufsreiter-Champion Thomas Wagner (Bad Homburg) mit Amoricello (70,250 Prozent).

Auch der Grand Prix am Tag zuvor sah das Siegerpaar der Kür auf Platz eins (73,880 Prozent). Zweite war hier Stefanie Weihermüller, die mit ihrem Westfalen Fantomas (v. Florestan) auf 69,380 Prozent kam. Platz vier ging an Christoph Koschel mit Tiesto (67,700 Prozent). Ein weiterer Grand Prix am Samstag sah gleich einen Fünffacherfolg für die deutschen Teilnehmer. Der Sieg ging an Wagner Thomas mit Very Keen (71,320 Prozent), gefolgt von Sanneke Rothenberger (Bad Homburg) mit Favourit auf Platz zwei (71,000 Prozent) und Matthias Kempkes (Münsing) mit Riccoletto auf dem dritten Platz (70,480 Prozent). Die Plätze vier und fünf belegten Stefanie Weihermüller mit Wunderkind (68,180 Prozent) und Annabel Frenzen (Krefeld) mit Cristobal (68,160 Prozent).

Einen wahren Goldrausch erlebte die Duisburgerin Celine König, die mit ihrem Pony Daddy´s Dream gleich alle drei in Stadl Paura ausgeschriebenen Pony-Dressuren gewann. Einen zweiten und einen dritten Platz erzielte in den Pony-Prüfungen Liselott Marie Linsenhoff (Kronberg) mit Massimiliano. In der Altersklasse der Jungen Reiter (18 bis 21 Jahre) durfte sich Lisa-Maria Klössinger (Aicha) mit dem Württemberg FBW Daktari (v. Donautanz) über einen Sieg am Freitag und Platz fünf in der Kür am Samstag freuen. Bester deutscher Teilnehmer in der Kür war Kevin Herold (Viersen), der mit Ropeter Platz zwei belegte.

Globus Baumärkte

Immer die besten Preise

Alles was Heimwerker und Handwerker, vom Anfänger bis zum Profi, brauchen, findet man bei den Globus Baumärkten vor Ort oder im Globus-Onlineshop. Mit dem Click & Collect Service können Produkte bereits online reserviert und bequem im nächsten Markt abgeholt werden.

Gleich ausprobieren...