R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

04.09.2017 | 14:00 Uhr | Adelheid Borchardt

DKB-BCH 2017: BMEL-Tierschutzpreis vergeben

21 Teilnehmer ausgezeichnet

Warendorf (fn-press). Zum vierten Mal wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bei den DKB-Bundeschampionaten ein Tierschutzpreis vergeben. Prämiert werden Reiter und erstmals auch Fahrer für den besonders pferdefreundlichen Umgang sowie das besonders pferdegerechte Reiten/Fahren während der Veranstaltung. Der BMEL-Tierschutzpreis ist ein Sonderehrenpreis, der im Rahmen der Finalprüfungen vergeben wurde. Folgende Reiter/Fahrer wurden ausgezeichnet:

  • Jana Bertels (Konstanz), dreijährige Reitpony-Stuten und -Wallache 
  • Danica Duen (Bad Oeynhausen), dreijährige Reitpony-Hengste 
  • Christiane Seelig (Lienen), vierjährige Reitpony-Stuten und -Wallache
  • Nazila Natasha Lotz (Rodenäs), vierjährige Reitpony-Hengste
  • Andrea Krehenwinkel (Neuenkirchen), dreijährige Reitpferde-Stuten und -Wallache
  • Jessica Lynn Andersson (Wettringen), dreijährige Reitpferde-Hengste
  • Tessa Frank (Bad Zwischenahn), vierjährige Reitpferde-Stuten und -Wallache 
  • Kay Pawlowska (Radeburg), vierjährige Reitpferde-Hengste 
  • Michelle Lachmann (Voerde), fünfjährige Springponys
  • Sönke Fallenberg (Ennigerloh), sechsjährige Springponys
  • Andreas Kreuzer (Herford), fünfjährige Springpferde
  • Marie Ligges (Ascheberg), sechsjährige Springpferde
  • Jana Lehmkuhl (Voerde), fünfjährige Dressurponys
  • Julia Rohmann (Marl), sechsjährige Dressurponys
  • Kira Wulferding (Wildeshausen), fünfjährige Dressurpferde
  • Annabel Frenzen (Krefeld), sechsjährige Dressurpferde
  • Anja Schöniger (Lengenfeld), Vielseitigkeitsponys
  • Isabel Mengeler (Hamminkeln), fünfjährige Vielseitigkeitspferde
  • Libussa Lübbeke (Wingst), sechsjährige Vielseitigkeitspferde 
  • Christian Koller (Warendorf), vier- und fünfjährige Fahrpferde
  • Klaus Seifert (Kesselsdorf), sechs- und siebenjährige Fahrpferde

Mit dem Preis soll zum einen der Fokus auf die besonders positiven Beispiele auf den Vorbereitungsplätzen gerichtet werden. Zum anderen soll für einen pferdegerechteren Umgang mit Pferden in Freizeit und Sport geworben werden. Überreicht wurden die Preise an allen Tagen durch Vertreter des BMEL, unter anderem durch die Parlamentarische Staatssekretärin Dr. Maria Flachsbarth. FN/Bo

Schon seit dem ersten Veranstaltungstag hatten Richter und Stewards ihre Eindrücke von den Vorbereitungsplätzen notiert. Ab Samstag waren dann die jeweiligen Jurys, zusammengesetzt aus einem externen Vertreter des Tierschutzes, dem jeweiligen Richter oder Steward des Vorbereitungsplatzes und einem FN/DOKR-Offiziellen, auf den verschiedenen Plätzen unterwegs, um das Geschehen zu beobachten. Bewertungskriterien waren der Umgang des Reiters mit dem Pferd – auch in kritischen Situationen, die Vorbereitung des Pferdes gemäß „FN-Kriterienkatalog Vorbereitungsplatz“, die An- und Verwendung von Ausrüstung auf dem Vorbereitungsplatz sowie das Verhalten des Reiters bei Pferdekontrollen.

Die Gewinner nehmen den BMEL-Tierschutzpreis 2017 stellvertretend für die vielen Reiter, Pfleger, Besitzer und Züchter entgegen, die Tag für Tag vorbildlich und pferdefreundlich mit dem Partner Pferd umgehen. Mit Danica Duen, Annabel Frenzen, Anja Schöninger und Christiane Seelig wurden vier Reiterinnen ausgezeichnet, die auch im letzten Jahr den Tierschutzpreis erhalten haben. 

German Masters auf ClipMyHorse.TV

German Masters auf ClipMyHorse.TV

Die German Masters vom 15. bis 19. November 2017 in Stuttgart live und im Archiv auf ClipMyhorse.TV!

Jetzt ansehen!

Neues Aufgabenheft

Aufgabenheft 2018

Bereit für die Turniersaison?

Ab dem 1. Januar 2018 ist das neue Aufgabenheft gültig. Unter anderem gibt es nun genaue Handlungsanweisungen für den Fall des Verreitens und neue Aufgaben in der Dressur. 

Jetzt bestellen!