R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop Tickets für Veranstaltungen sowie Broschüren, Formulare und Verträge zu bestellen und sich in der Ausbilderbörse einzutragen.

04.05.2013 | 21:00 Uhr | fn-press

CSI***** Madrid/ESP: Marcus Ehning bester Deutscher in der ersten Etappe der Global Champions Tour

Michael Whitaker gewinnt in Madrid

Madrid/ESP (fn-press). Altmeister Michael Whitaker (Großbritannien) sicherte sich beim Internationalen Springturnier (CSI*****) in der spanischen Hauptstadt Madrid die erste Etappe der diesjährigen Global Champions Tour und damit zugleich eine Siegprämie von mehr als 94.000 Euro.

Im Stechen, das acht Paare nach zwei Umläufen erreichen konnten, spielte der 53-Jährige seine ganze Routine aus und präsentierte auf seinem Wallach Viking den einzigen fehlerfreien Ritt (49,53 Sekunden). Damit musste sich Laura Kraut (USA) mit Jubilee d´Ouilly mit Platz zwei und einem Preisgeld von 57.000 Euro begnügen. Amerikas Vorzeige-Amazone lieferte mit 44,37 Sekunden zwar den schnellsten Ritt ab, ein Abwurf verhinderte jedoch ihren Sieg. Dritter wurde Alvaro de Miranda (Brasilien) mit AD Rahmannshof´s Bogeneo (vier Strafpunkte in 47,66 Sekunden).

Beste deutscher Teilnehmer war Marcus Ehning (Borken) auf Platz neun. Mit Noltes Küchengirl musste er jeweils in beiden Umläufen vier Strafpunkte für Abwürfe hinnehmen. Marco Kutscher (Riesenbeck) und Ludger Beerbaum (Riesenbeck) verpassten den Einzug in den zweiten Umlauf. Kutscher und sein Hengst Spartacus landeten nach einem Abwurf und der Zeit von 75,62 Sekunden im ersten Umlauf auf Rang 25. Rang 29 hieß es für Ludger Beerbaum, der mit Zinedine acht Strafpunkte in der ersten Runde kassierte.

Globus Baumärkte

Immer die besten Preise

Alles was Heimwerker und Handwerker, vom Anfänger bis zum Profi, brauchen, findet man bei den Globus Baumärkten vor Ort oder im Globus-Onlineshop. Mit dem Click & Collect Service können Produkte bereits online reserviert und bequem im nächsten Markt abgeholt werden.

Gleich ausprobieren...