R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

13.07.2017 | 14:30 Uhr | fn-press

Internationaler Trainerpass: Weltweit als Ausbilder arbeiten

Trainerpass sichert internationale Anerkennung von deutschen Trainerausbildungen

Warendorf (fn-press). Pferde und Reiter im Ausland unterrichten – klingt nach einer schönen Idee, doch was ist mit der Anerkennung der deutschen Trainerausbildung? Ausbildern, die vor dieser Frage stehen, hilft der internationale Trainerpass. Er gilt in vielen Ländern weltweit und kann bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) beantragt werden.

Andere Länder, andere Ausbildungssysteme und Abschlüsse: Der internationale Trainerpass der IGEQ (Internationale Gruppe für Trainerqualifikation im Reitsport) sichert die Anerkennung von Trainerqualifikationen im Ausland. „Der Pass sorgt für eine Gleichstellung unterschiedlicher Ausbildungssysteme und erleichtert Trainern und Berufsausbildern damit die Arbeit im Ausland“, erklärt Andrea Frische aus der Abteilung Ausbildung und Wissenschaft der FN die Vorzüge des internationalen Trainerpasses.

Die IGEQ teilt die Trainerqualifikationen in drei Levels, die den deutschen Trainern A, B, und C entsprechen. Außerdem gibt es die Bezeichnung International Expert für Reitmeister, Diplom Trainer Reiten und Pferdewirtschaftsmeister Reiten. Der internationale Trainerpass gilt in 28 Ländern weltweit. Eine Übersicht über die Länder, in denen er gültig ist, gibt es online auf der Seite der IGEQ (www.igeq.org).

Seit 2016 gibt es auch den IGEQ Student Passport für angehende Trainer und Auszubildende. Er bietet Traineranwärtern und Auszubildenden die Möglichkeit, sich Fortbildungen und Teile der Berufsausbildung im Ausland anrechnen zu lassen.

Der internationale Trainerpass kann für ca. 60 Euro und der Student Passport für ca. 30 Euro bei der FN beantragt werden. Der internationale Trainerpass wird jährlich von der FN fortgeschrieben, Fortbildungen sind dafür nicht notwendig.

Weitere Infos gibt es unter www.pferd-aktuell.de/trainerportal/trainerausbildung (als Anlage) oder bei Andrea Frische (Tel.: 02581-6362 627, E-Mail: afrische@fn-dokr.de). Melanie Köster

German Masters auf ClipMyHorse.TV

German Masters auf ClipMyHorse.TV

Die German Masters vom 15. bis 19. November 2017 in Stuttgart live und im Archiv auf ClipMyhorse.TV!

Jetzt ansehen!

Lufthansa Cargo

Komfort für Pferde

Mit Live/td reisen Ihre Pferde bequem und stressfrei – an Bord in speziell entwickelten, komfortablen Pferdecontainern und am Boden in der weltweit modernsten Tierstation, der Frankfurt Animal Lounge.

mehr Informationen...