Deutsche Reiterliche Vereinigung

Herbststimmung auf Brandenburgs Gestüten

21.10.2022 - 23.10.2022 in Potsdam, Deutschland

Christiane Slawik

ab 479,00 €

Preis pro Person
als Persönliches Mitglied

Der Anmeldeschluss ist überschritten. Verfügbarkeit anfragen hier.

Anmeldeschluss: 26.09.2022

Ihr Rabatt als Persönliches Mitglied:

50,00 Euro

Jetzt PM werden


Einblicke in die Spitzenzuchten Brandenburgs verspricht die dreitägige Kurzreise in dieses traditionelle Pferdeland mit großer Geschichte. Die Anreise erfolgt mit einem komfortablen Reisebus über Dinklage und Hannover.

Reiseablauf:
Freitag, 21. Oktober:
Morgens Anreise mit dem Reisebus über Dinklage und Hannover. Die Rundreise führt zum Gestüt Bonhomme in Werder (Havel). Das Gestüt der Berliner Immobilienunternehmerfamilie Gutmann beeindruckt nicht nur mit seiner erlesenen Hengstkollektion, auch die Anlage selbst lässt keine Wünsche offen. Zu den exklusiven Hengsten des Gestüts gehören unter anderem Morricone von Millennium, der Siegerhengst der Oldenburger Körung 2014. Der Multi-Champion ist mittlerweile siegreich bis Grand Prix. Weiterfahrt nach Potsdam und Übernachtung in einem 4-Sterne Hotel in der Innenstadt.
Samstag, 22. Oktober:
Nach dem Frühstück geht es zum Gut Staffelde, das zu den jüngsten Zuchtstätten der Trakehner Bundeszucht zählt. Die traditionsreiche Schlossanlage ist neu renoviert, die Stallungen sind Heimat einer hochkarätigen Stutenherde. Auch der Trakehner Reservesiegerhengst von 2015 Helium ist hier zuhause. Danach Weiterfahrt zum Zucht- und Ausbildungsstall Rosencarree in Beelitz. Aus der Zucht von Besitzerin Silke Pelzer stammt unter anderem Sisters Act vom Rosencarree, die mit Dorothee Schneider schon Erfolge bis Grand Prix sammeln konnte. Rückfahrt nach Potsdam. Jahrhundertelange Zuwanderung hat die Stadt an der Havel geprägt. Bei einer Stadtführung geht es auf die Spuren dieser Europäischen Einflüssen: von der Französischen Kirche über das Holländische Viertel zur Russischen Kolonie Alexandrowka. Übernachtung in Potsdam.
Sonntag, 23. Oktober:
Auf dem Rückweg nach Hannover Führung im Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt in Neustadt/Dosse. Seit mehr als 200 Jahren werden hier erstklassige und erfolgreiche Pferde für Sport und Zucht gezüchtet. Elitehengst Quaterbackhat hat hier gewirkt und natürlich stehen auch viele aktuelle Top-Vererber und Nachwuchshoffnungen in den Stallungen. Die historischen Gestütsgebäude sind bis heute erhalten und machen das ganz besondere Flair auf dem Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse aus. Durch die 2001 gegründete Stiftung konnte das Gestüt saniert und modernisiert werden. Die Ankunft in Hannover ist am späten Nachmittag geplant. Anschließend Weiterfahrt nach Dinklage.

Reiseleitung: Erhard Schulte
Durch zahlreiche PM-Reisen nach Trakehnen, Andalusien und Portugal ist er bereits vielen PM bekannt.
Der Anmeldeschluss ist überschritten. Verfügbarkeit anfragen hier.

Hotel Potsdam

14471 Potsdam, Deutschland
(Auf Google-Maps anzeigen)

Vier-Sterne-Hotel im Zentrum von Potsdam gelegen. Das Hotel verfügt über Restaurant und Bar. Die modernen Zimmer bieten Annehmlichkeiten wie Flachbildfernseher mit internationalem TV-Programm, Telefon, Schreibtisch und W-Lan.

Hotelausstattung

    • Reiseleistung
    • Zwei Hotelübernachtungen mit Frühstück
    • Rundreise im komfortablen Reisebus
    • Alle Besichtigungen und Eintritte wie beschrieben
    • Reisepreis
    • € 479 pro PM im Doppelzimmer
    • € 529 pro Nicht-PM im Doppelzimmer
    • € 79 EZ-Zuschlag
    PM-Rabatt: 50 Euro
    Reise buchbar nach Verfügbarkeit
    Es gelten die AGB von FNticket&travel
    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
    Anmeldeschluss: 26. September 2022
    Änderungen vorbehalten


    Der Abschluss einer Reiseversicherung (inklusive Reiserücktritt) bei der ERGO wird empfohlen.