Deutsche Reiterliche Vereinigung

Weltmeisterschaft Vielseitigkeit

14.09.2022 - 19.09.2022 in Pratoni del Vivaro, Italien

Stefan Lafrentz
pxhere.com

ab 889,00 €

Preis pro Person
als Persönliches Mitglied

Der Anmeldeschluss ist überschritten. Verfügbarkeit anfragen hier.

Anmeldeschluss: 15.05.2022

Ihr Rabatt als Persönliches Mitglied:

100,00 Euro

Jetzt PM werden


Endlich wieder großer Sport! Zwar wird es in diesem Jahr keine Weltreiterspiele aller Disziplinen geben, dafür können sich Buschfans auf die Weltmeisterschaften im italienischen Pratoni del Vivaro freuen. Gebaut wurde das Reitzentrum südöstlich von Rom anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1960 und war seither schon oft Gastgeber internationaler Turniere. Im September nun können Vielseitigkeitsfans hautnah mitfiebern, wie sich das deutsche Team um Olympiasiegerin Julia Krajewski bei der WM schlägt. Highlights der Reise: Ein Meet & Greet mit dem deutschen Team und eine Führung über die Geländestrecke. Eine Stadtrundfahrt durch Rom sorgt für das kulturelle Rahmenprogramm. Die Unterbringung erfolgt in einem Mittelklasse-Hotel in einem Vorort von Rom, ca. 40 km vom Veranstaltungsort entfernt.

Reiseablauf:
Mittwoch, 14. September:
Anreise im komfortablen Reisebus aus den deutschen Zustiegsorten (Dortmund 10 Uhr, Freiburg im Breisgau 18 Uhr). Fahrt durch die Schweiz nach Italien.
Donnerstag, 15. September:
Ankunft am Turniergelände in Pratoni del Vivaro zum ersten Tag der Dressur. Eventuell ist gleich heute Zeit für ein Meet & Greet mit dem deutschen Team. Fahrt ins Hotel und Check-In. Der Abend steht zur freien Verfügung.
Freitag, 16. September:
Transfer zum Turniergelände zum zweiten Tag der Dressur. Zwischendurch ist Zeit für eine fachkundige Führung über die Geländestrecke. Rückfahrt ins Hotel. Der Abend steht zur freien Verfügung.
Samstag, 17. September:
Transfer zum Turniergelände zur Geländeprüfung. Anschließend Fahrt nach Rom. Eine Stadtrundfahrt führt vorbei an den wichtigsten Attraktionen der ewigen Stadt: Kolosseum, Petersdom, Spanischen Treppe. Danach Rückfahrt ins Hotel und Abend zur freien Verfügung
Sonntag, 18. September:
Früh geht es zur Verfassungsprüfung zum Turniergelände bevor im Springen die Entscheidung fällt. Nach der Siegerehrung Heimreise mit einer Übernachtung bei Bologna.
Montag, 19. September:
Morgens weiter nach Deutschland mit Ankunft in Freiburg im Breisgau gegen 17 Uhr und Dortmund gegen 23 Uhr.

Ihr Reiseleiter:
Die Reise wird begleitet von dem reiseerfahrenen, westfälischen PM-Delegierten und Vielseitigkeitsexperten Siegfried Vollmer.
Der Anmeldeschluss ist überschritten. Verfügbarkeit anfragen hier.

Hotel Rom

Komfortables Mittelklassehotel

Hotelausstattung

  • Modern eingerichtete Gästezimmer
  • Reiseleistungen
  • Busanreise ab/bis deutsche Zustiegsorte
  • Vier Übernachtungen mit Frühstück
  • Tägliche Bustransfers zwischen Hotel und Turniergelände
  • Tickets zu allen Wettbewerben der WM
  • Stadtrundfahrt Rom
  • FN-Reiseleitung
  • Reisepreis
  • € 889 pro PM im Doppelzimmer
  • € 989 pro Nicht-PM im Doppelzimmer
  • € 119 EZ-Zuschlag
PM-Rabatt: 100 Euro
Reise buchbar nach Verfügbarkeit
Es gelten die AGB von FNticket&travel
Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen
Anmeldeschluss: 15. Mai 2022
Änderungen vorbehalten

Der Abschluss einer Reiseversicherung (inklusive Reiserücktritt) bei der ERGO wird empfohlen.