Deutsche Reiterliche Vereinigung

Edelpferde in polnischen Staatsgestüten (Kohorst Reisen)

03.05.2021 - 09.05.2021 in Sieraków, Polen

Adobe Stock

ab 1.440,00 €

Preis pro Person
als Persönliches Mitglied


Ihr Rabatt als Persönliches Mitglied:

50,00 Euro

Jetzt PM werden


Bei dieser Reise handelt es sich um ein Angebot des Reiseveranstalters Kohorst Reisen

Weiterer Reisetermin:
26. Juni bis 2. Juli 2021


Diese Reise steht im Zeichen der Zucht von Edelpferden in Osteuropa. Weltberühmte Gestüte mit großen züchterischen Traditionen sind Ziel der einwöchigen Reise: Ein Besuch des polnischen Landgestüts Sieraków (ehemals Landgestüt Zirke) steht ebenso auf dem Programm wie das Hauptgestüt Liski, wo seit den 1950er Jahren eine Erfolgszucht des Trakehner Pferdes betrieben wird. Janow Podlaski und Michalow sind Kultstätten der internationalen Vollblutaraberzucht, wo seit vielen Jahrzehnten legendäre Blutlinien dieser alten Kulturrasse gepflegt werden. Walewice nimmt einen ähnlichen Status bei den Angloarabern ein. Bei all den Pferden kommen aber auch Kultur, Historie und Landschaft nicht zu kurz, denn eine Schiffsfahrt auf dem Löwentinsee in Masuren, eine Besichtigung des Gestüts Galiny (ehemaliger Herrensitz der Grafen Eulenburg), eine eindrucksvolle Fahrt durch den Urwald von Białowieża, einem der größten Naturparks Europas, runden das Programm dieser Reise ab.

Begleitet wird die Reise vom ausgewiesenen Trakehner Experten und Buchautor Erhard Schulte, der seine hippologischen, historischen und kulturellen Kenntnisse einbringt.