Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
FNticket&travel: Reisen für Pferdefreunde, Foto: CHIO Aachen

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop Tickets für Veranstaltungen sowie Broschüren, Formulare und Verträge zu bestellen und sich in der Ausbilderbörse einzutragen.

WM der Jungen Vielseitigkeitspferde

Datum:
15.10.2019 - 21.10.2019
Ort:
Le Lion d´Angers, Frankreich
Anmeldeschluss:
31.07.2019
Reiseleistung:
  • Rundreise im komfortablen Reisebus
  • Sechs Übernachtungen mit Frühstück in Drei- und Vier-Sterne-Hotels
  • Täglicher Transfer zum Turniergelände
  • Tickets zu allen Wettbewerben
  • Alle Besichtigungen und Eintritte wie beschrieben
  • Reisebegleitung durch den Trakehner Verband
Informationen zur Reise:
Besuch des Pferdemuseums in Chantilly

Führung über die Geländestrecke

Besichtigung des Cadre Noir in Saumur

Tolle Pferde, großer Sport, der Besuch kultur-historischer Stätten und französische Lebensart warten auf die Reisegäste dieser PM-Reise in Kooperation mit dem Trakehner Verband. Im Mittelpunkt stehen natürlich die Prüfungen der 6- und 7jährigen Buschpferde, die um den Titel des Jahrgangsbesten eifern. Allein der künstlerisch gestaltete Parcours durchs Gelände ist sehenswert. Doch auch abseits des Sports kommen kulturelle Highlights nicht zu kurz.

Reiseablauf:
Dienstag, 15. Oktober:
Anreise am frühen Morgen mit dem Reisebus über Hannover, Dortmund und Köln. Die Rundreise führt zunächst ins berühmte „lebende Pferdemuseum“ nach Chantilly. Die palastartigen großen Stallungen im dortigen Schloss gelten als architektonisches Meisterwerk des 18. Jahrhunderts und widmen sich ganz der Beziehung zwischen Pferd und Mensch. Weiterfahrt Richtung Paris und Übernachtung in einem modernen Drei-Sterne-Hotel in einem Pariser Außenbezirk.
Mittwoch, 16. Oktober:
Am Morgen Weiterfahrt nach Le Lion d'Angers, wo am frühen Nachmittag die Verfassungsprüfung stattfindet. Check-In im Vier-Sterne-Hotel im Zentrum der französischen Großstadt Angers.
Donnerstag, 17. Oktober:
Neben dem ersten Dressurtag steht heute der Besuch des Cadre Noir in Saumur auf dem Programm. 1814 als reiterliches Ausbildungs- und Elitekorps des französischen Militärs gegründet, wird hier bis heute die französische Reitkunst gepflegt, die seit 2011 zum immateriellen Weltkulturerbe zählt.
Freitag, 18. Oktober:
Zweiter Tag der Dressur und Führung über die Geländestrecke unter fachkundiger Leitung.
Samstag, 19. Oktober:
Heute steht das Herzstück der Weltmeisterschaften auf dem Programm: Im Gelände zeigt sich, welche Pferde das Zeug zu neuen Champions haben.
Sonntag, 20. Oktober:
Morgens Check-out im Hotel in Angers. Fahrt zum Turniergelände zum abschließenden Springen. Nach der Siegerehrung Fahrt nach Chartres und Übernachtung in einem Vier-Sterne-Hotel in unmittelbarer Nähe der berühmten Kathedrale. Am Abend Möglichkeit zur freien Besichtigung der „Cathédrale Notre Dame de Chartres“, die zum Weltkulturerbe zählt und atemberaubendes Zeugnis der gotischen Baukunst des 12. und 13. Jahrhunderts ist.
Montag, 21. Oktober:
Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Deutschland. Am Abend Ankunft in Köln, Dortmund und Hannover.
Informationen zur Buchung:
PM-Rabatt: 50 Euro
Reise buchbar nach Verfügbarkeit
Es gelten die AGB von FNticket&travel
Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen
Anmeldeschluss: 31. Juli 2019
Änderungen vorbehalten

Der Abschluss einer Reiseversicherung (inklusive Reiserücktritt) bei der ERV wird empfohlen und kann online auf www.fn-travel.de erfolgen.

Ansprechpartner

Foto von Verena Leve

Verena Leve

Tel 02581/6362-626
Fax 02581/6362-100

E-Mail