Informationen zum Coronavirus für den Pferdesport
Pikeur & Eskadron - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop Tickets für Veranstaltungen sowie Broschüren, Formulare und Verträge zu bestellen und sich in der Ausbilderbörse einzutragen.

PM-Seminar: Was verbindet Zucht, Ausbildung und Sport? - abgesagt

Veranstaltungsübersicht

Datum: Dienstag, 28.04.2020
Uhrzeit: 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Veranstaltungsort: Hengststation Maas J. Hell
Horster Landstr. 42
25365 Klein Offenseth
Deutschland
Referent(en): Christoph Hess, Herbert Ulonska und Takashi Haase
Landesverband: Pferdesportverband Schleswig-Holstein e. V.
Veranstalter:

FN-Seminarteam
seminare@fn-dokr.de
Tel.: 02581-6362-247

Lerneinheiten: 2 Lerneinheiten (Profil 4)

Informationen zur Veranstaltung

Die drei Erfolgskomponenten Zucht, Ausbildung und Sport haben ein gemeinsames Ziel: das gute, erfolgreiche Reitpferd. Der züchterische Erfolg resultiert aus dem Zusammenspiel vieler Faktoren und endet nicht bei der Geburt eines Fohlens. Von zentraler Bedeutung ist danach die schonend-reelle Ausbildung der jungen Pferde am Boden und unter dem Sattel. Diese gelingt am besten, wenn auf die Besonderheiten der Pferde bezüglich Exterieur und Charakter eingegangen wird. FN-Ausbildungsbotschafter Christoph Hess zeigt in diesem Seminar gemeinsam mit der Hengststation Maas J. Hell, welchen Einfluss die Blutlinie auf die Ausbildung eines Pferdes hat und welche Reiteigenschaften bereits am Exterieur des Pferdes erkannt werden können. Dazu werden Pferde der gleichen Blutlinie in verschiedenem Alter an der Hand und unter dem Sattel vorgestellt. Christoph Hess, Chefbereiter Takashi Haase und Geschäftsführer Herbert Ulonska kommentieren die einzelnen Pferde und zeigen den weiteren Weg in den Sport auf. Eine Gestütsführung mit Besichtigung von Junghengsten und Zuchtheroen rundet das Programm ab.

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Foto von Katrin Fuchs

Katrin Fuchs

Tel 02581/6362-612
Fax 02581/6362-100

E-Mail

Tickets

Verfügbare Karten 58
Anmeldeschluss 26.04.2020
PM € 20
Nicht-PM € 30
PM bis 18 J. € 0
Kind bis 12 J. € 0

Brauchen Sie Hilfe?

Haben Sie Fragen zur Bestellung von Tickets? Hier finden Sie Antworten.

Zur Ticket-Hilfeseite

Referent: Christoph Hess, Herbert Ulonska und Takashi Haase

Die Hengststation Maas J. Hell entstand in den Achtzigerjahren aus der privaten Hengsthaltung des ehemaligen Geschäftsführers des Holsteiner Pferdezuchtverbandes Maas Johannes Hell. Der Schwerpunkt der Zucht lag schon früh auf der Veredelung des Holsteiner Pferdes mit Vollblütern, was zahlreiche erfolgreiche Springpferde hervorbrachte. Seit 2011 führt Herbert Ulonska die Hengststation, die sich auch als Zentrum für die Ausbildung von Springpferden und die Vorbereitung zur Körung einen Namen gemacht hat.

Christoph Hess ist ehem. Leiter des Bereiches der Persönlichen Mitglieder der FN, führt Richter- und Ausbilderlehrgänge im In- und Ausland durch und ist Prüfer von Richtern und Trainern auf höchstem Niveau in Deutschland. Ebenso zeichnet er sich als intern. Dressur- u. Vielseitigkeitsrichter aus.

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Foto von Katrin Fuchs

Katrin Fuchs

Tel 02581/6362-612
Fax 02581/6362-100

E-Mail

Tickets

Verfügbare Karten 58
Anmeldeschluss 26.04.2020
PM € 20
Nicht-PM € 30
PM bis 18 J. € 0
Kind bis 12 J. € 0

Brauchen Sie Hilfe?

Haben Sie Fragen zur Bestellung von Tickets? Hier finden Sie Antworten.

Zur Ticket-Hilfeseite