Deutsche Reiterliche Vereinigung

PM-Seminar: Von der Bodenarbeit bis zum Reiten – Vertrauen steht über allem

Sonntag, 24.11.2019
11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Reitverein St. Georg Nesselröden
Obere Mühle
37115 Duderstadt
Pferdesportverband Hannover e. V.

FN-Seminarteam
seminare@fn-dokr.de
Tel.: 02581-6362-247

2 Lerneinheiten (Profil 4)

Informationen zur Veranstaltung

Jeder Reiter hat die Verantwortung gegenüber seinem Partner Pferd, es gesunderhaltend zu gymnastizieren. Eine solide Grundausbildung stellt die fundamentale Basis dar, auf der die weitere Ausbildung aufbaut. Hierbei ist die Bodenarbeit aus der Ausbildung von Pferd und Reiter nicht mehr wegzudenken. Der tägliche Umgang wird stressfreier und leichter, wenn das Pferd gelernt hat, auf den Menschen neben ihm zu achten. In diesem Seminar zeigen Waltraud Böhmke und Hendrik Gäbel, wie man eine solide Basis erarbeitet, ohne das Pferd zu langweilen oder zu überfordern. Welche Schritte der Bodenarbeit sind auch bei bereits ausgebildeten Pferden relevant und bringen Abwechslung ins tägliche Training? Wie können Elemente der Bodenarbeit auf das Reiten übertragen werden und wie erleichtern sie das tägliche Training? Zielsetzung ist es, einen gefahrloseren, vertrauensvollen Umgang mit dem Pferd zu erarbeiten, ganz gleich ob vom Boden oder aus dem Sattel. Die beiden Referenten werden gemeinsam anhand unterschiedlicher Pferde erläutern, wie sinnvolle Trainingskonzepte erarbeitet und aufeinander aufgebaut werden können, um vertrauensvoll miteinander einen erfolgreichen Ausbildungsweg zu beschreiten. Offene Diskussions- und Fragerunden der Seminarteilnehmer sind ausdrücklich erwünscht. Dazu können Alltagsprobleme geschildert und Lösungsansätze erarbeitet werden.

Tickets

Verfügbare Karten: 19
Anmeldeschluss: 22.11.2019
PM: 20,00 €
Nicht-PM: 30,00 €
PM bis 18 J: 0,00 €
Kind bis 12 J.: 0,00 €
Anmeldeschluss überschritten.

Brauchen Sie Hilfe?

Haben Sie Fragen zur Bestellung von Tickets? Hier finden Sie Antworten.

Zur Ticket-Hilfeseite

FN-Seminarteam
seminare@fn-dokr.de
Tel.: 02581 - 63 62 - 247