Deutsche Reiterliche Vereinigung

Ausbilder-Seminar für Basis- und Schulpferdeausbilder: 3. FN-LV Rheinland Initiative - Zwei lockere Partner - Nur losgelassene Reiter und Pferde können sich verstehen - mit Martin Plewa

Montag, 24.09.2018
10:00 Uhr - 16:30 Uhr
Landes-Reit- und Fahrschule Rheinland
Weißenstein 52
40764 Langenfeld
Pferdesportverband Rheinland e. V.

Pferdesportverband Rheinland e.V. - Friederike Paradies
und
Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. - Abt. Breitensport, Vereine, Betriebe, FN-Seminarteam: Annette von Hartmann   

6 Lerneinheiten (Profil 3)

Informationen zur Veranstaltung

Losgelassenheit - die Basis jeder Ausbildung

Dem Reiter auf dem Pferd in jeder Phase zur Losgelassenheit zu verhelfen ist Grundlagenausbildung. Die wichtigste Voraussetzung einen losgelassenen Sitz zu erreichen: das sich losgelassen bewegende Pferd. Hier fängt die doppelte Aufgabenstellung für den Ausbilder an: Pferd und Reiter zu lösen, eine sehr komplexe tägliche Herausforderung!

Wie bekommt man es für zwei Lebewesen mit unterschiedlichen Bewegungsabläufen gleichzeitig hin? Beim Ausbilder ist gefragt: Schnelles Erkennen und Bewegungssehen beim Zwei- und Vierbeiner, ein schnelles Finden der Ursache(n) bei Verspannung, die schnelle Korrektur mit einer breiten Palette an zur Verfügung stehenden Methoden. Kenntnisse darüber, wie Bewegung entsteht, wie das Gehirn Bewegung lernt und speichert, wie Muskelarbeit und Reizleitung funktioniert. Leider: Losgelassenheit einmal erreicht ist kein Dauerzustand. Es bleibt ein Dauerthema, jeden Tag, in jeder Ausbildungsphase.

(Seminargebühr: inkl. Mittagsimbiss und Seminar-Getränke)

Ansprechpartner

Tickets

Verfügbare Karten: 39
Anmeldeschluss: 17.09.2018
PM: 50,00 €
Nicht-PM: 60,00 €
Anmeldeschluss überschritten.

Brauchen Sie Hilfe?

Haben Sie Fragen zur Bestellung von Tickets? Hier finden Sie Antworten.

Zur Ticket-Hilfeseite

FN-Seminarteam
seminare@fn-dokr.de
Tel.: 02581 - 63 62 - 247