R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
FN-Service - Turnierstart, Equidenpass, Besitzwechsel - Foto: Christiane Slawik

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

PM-Webinar: Ausbildung des jungen Dressurpferdes mit Christoph Hess (bundesweit)

Veranstaltungsart:
Lehrgänge / Seminare / Kongresse (PM-Seminare)
Datum:
25.09.2017
Uhrzeit:
18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Persönliche Mitglieder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung - Seminare, Reisen, Rabatte
Referent(en):
Christoph Hess
Veranstalter:
Die Persönlichen Mitglieder (PM) der FN
Tel.: 02581/6362-247
E-Mail: pm-veranstaltungen@fn-dokr.de
Veranstaltungsort:
bundesweit

Deutschland
Informationen zur Veranstaltung:

Die Basisarbeit nach den Grundsätzen der klassischen Reitlehre ist das Fundament der Pferdeausbildung. Doch wie baut man ein Reitpferd konsequent, gesunderhaltend und zielgerichtet auf, ohne es zu überfordern? Christoph Hess, bekannt als Ausbildungs- Botschafter der Deutschen Reiterlichen Vereinigung und ehemaliger Leiter der FN-Abteilung Ausbildung und des Bereichs Persönliche Mitglieder, geht in diesem PM-Webinar auf die Jungpferdeausbildung in aufeinander aufbauenden Stufen ein. Dabei werden körperlicher Entwicklungsstand, Psyche und Veranlagung des Pferdes gleichermaßen berücksichtigt. Im Fokus stehen neben den Ausbildungsaspekten auch die Bewertungskriterien aus Richtersicht. Bilder und Videosequenzen vom Bundeschampionat und den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde gestalten den Vortrag praxisnah und lebendig.

Das Webinar beginnt um 18.30 Uhr und ist für PM und Nicht-PM kostenlos.

Zur Anmeldung geht es hier: www.edudip.com/w/259114

Ansprechpartner

Foto von Maike Hoheisel

Maike Hoheisel

Tel 02581/6362-643
Fax 02581/6362-7643

E-Mail

Böckmann

Der neue Portax L SR bietet 63 cm mehr Innenraumlänge und eröffnet Pferd und Reiter Möglichkeiten für variable Raumgestaltungen. Ablagesysteme, Haken, Netze und Sitzmöglichkeiten plus Stiefelknecht sorgen für Flexibilität im begehbaren Sattelraum.

Mehr Informationen