Näher am Sport. Näher am Pferd. Näher am Verband.
R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

14.08.2014 | 13:30 Uhr | Susanne Hennig

Weltreiterspiele: Springreiterteam nominiert

Ahlmann, Beerbaum, Deußer und Ehning in der Mannschaft, Kutscher Reserve

Warendorf (fn-press). Bundestrainer Otto Becker 8Sendehorst) und der Springausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) haben heute das Springreiterteam für die Weltreiterspiele in der Normandie (24.8. bis 7.9.2014) bekannt gegeben.

Folgende Reiter und Pferde werden das deutschen Team bilden: Christian Ahlmann (Marl) mit Codex One, Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara, Daniel Deußer (Mechelen/Belgien) mit Cornet D’Amour oder First Class van Eeckelghem sowie Marcus Ehning (Borken) mit Cornado I oder Plot Blue.

Als erste Reserve begleitet Marco Kutscher (Bad Essen) mit Liberty Son die Mannschaft nach Caen. Als zweite Reserve wurde Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Embassy II nominiert.

Die Wettkämpfe der Springreiter beginnen mit dem Zeitspringen am 2. September und enden mit dem Einzelfinale der Top 4 am Schlusstag der Weltreiterspiele (7.9.).



Reitabzeichen-Filme

FN-Film zum Reitabzeichen 10

Was muss man können?

Welche Anforderungen bei den verschiedenen Reitabzeichen erfüllt werden müssen, erfährt man in diesen Filmbeiträgen der FN. Bei den Reitabzeichen handelt es sich um ein zehnstufiges Qualifikationssystem, mit dem man sich reiterlich vom Anfänger zum Könner entwickeln kann.