Näher am Sport. Näher am Pferd. Näher am Verband.
AGCO GmbH - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

22.02.2016 | 10:00 Uhr | Uta Helkenberg

Horst-Gebers-Stiftung: Abschlusslehrgang in Riesenbeck

DJM-Medaillengewinner trainieren bei Franke Sloothaak

Warendorf (fn-press). Am letzten Februarwochenende treffen sich die Medaillengewinner der Deutschen Jugendmeisterschaften Springen zu einem Lehrgang unter Leitung von Franke Sloothaak auf der Reitanlage Riesenbeck international. Ermöglicht wird dies dank Unterstützung der Horst-Gebers-Stiftung, die sich seit 2015 die Förderung des deutschen Nachwuchsspringsports auf die Fahnen geschrieben hat.

Auf die Teilnehmer – aber auch ihre Heimtrainer – wartet ein lehrreiches Wochenende mit Training, Videoanalyse und Feedbackrunde unter der Leitung des zweimaligen Mannschaftsolympiasiegers und -weltmeisters Franke Sloothaak, bei dem aber auch der Spaß nicht außen vor bleibt. So fordern am Samstagabend die Reiter ihre Bundestrainer zu einem Wettkampf beim gemeinsamen Kartfahren heraus. Der Lehrgang ist gleichzeitig Höhepunkt und Jahresabschluss des Horst-Gebers-Förderkonzeptes 2015, das in diesem Jahr in die Verlängerung geht.

Zu den Inhalten des Konzeptes zählen die Unterstützung herausragender Nachwuchsturniere, wie der Preis der Besten, das Bundesnachwuchschampionat der Ponyspringreiter und die Deutsche Jugendmeisterschaften, aber auch die Landesmeisterschaften. Als besonderes Bonbon erhalten die Landespferdesportverbände darüber hinaus die Mittel, um ihre Nachwuchsreiter auf besonders die DJM vorzubereiten. „Das kann für einen Lehrgang bei einem Spitzenreiter, für ein Trainingsturnier oder auch für eine Jahresmitgliedschaft in einem Fitness-Studio genutzt werden, wie es beispielsweise der Bremer Reiterverband für seine DJM-Kandidaten gemacht hat“, erklärt Birgit Lietmann, die in der Abteilung Jugend der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) für die Umsetzung des Förderprojektes zuständig ist. „Wichtig ist nur, dass sich das Ganze von bereits bestehenden Vorbereitungsmaßnahmen abhebt. Es soll schon etwas Besonderes sein.“

In den Genuss des Lehrgangs in Riesenbeck kommen (alphabetisch): Calvin Böckmann (Lastrup/WES), Beeke Carstensen (Sollwitt/SHO), Teike Carstensen (Sollwitt/SHO; nachgerückt für Laura Hetzel), Antonia Ercken (Herten/WEF), Guido Klatte (Lastrup/WES), Maximilian Lill (Antdorf/BAY), Jesse Luther (Wittmoldt/SHO), Piet Menke (Rastede/WES), Franziska Müller (Hückeswagen/RHL), Theresa Ripke (Steinfeld/SHO), Carla Schumacher (Bottrop/RHL) und Maurice Tebbel (Emsbüren/WES). Hb

Olympische Spiele

Olympische Reiterspiele 2016 in Rio de Janeiro - Foto: istock/zxvisual

Alle Infos rund um Rio

Rio de Janeiro ist vom 5. bis 21. August 2016 Gastgeber der Olympischen Spiele. Die Reiter gehen in den Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit an den Start.

Mehr dazu...