Näher am Sport. Näher am Pferd. Näher am Verband.
AGCO GmbH - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

24.01.2016 | 19:25 Uhr | fn-press

Drachten/NL: Platz drei für Marcus Ehning

Cassio Rivetti gewinnt Großen Preis vor Marlon Modolo Zanotelli

Drachten (fn-press). Nur vier deutsche Reiter starteten am Wochenende beim CSI im niederländischen Drachten. Im Großen Preis erzielten Marcus Ehning und der französische Wallach Pret A Tout mit Platz drei das beste deutsche Ergebnis. Der für die Ukraine startende Brasilianer Cassio Rivetti siegte im Sattel der Chacco-Blue-Tochter Chataga aus dem Zuchtverband Oldenburg International.

Marcus Ehning und der französische Wallach Pret A Tout wachsen immer besser zusammen. Beim Turnier in Basel erzielte das neue Paar bereits eine gute Platzierung, und nun, zwei Wochen später, behaupteten sich die Beiden schon auf Platz drei im „Großen Preis der Provinz Friesland“ beim Turnier im niederländischen Drachten. Der 13-jährige Fuchswallach wechselte erst im November des vergangenen Jahres in den Stall Ehning und war bis dahin das beste Pferd der Nachwuchsreiterin Kaya Lüthi, die als Bereiterin im Stall von Bundestrainer Otto Becker arbeitet. Mit Pret a Tour hatte die junge Frau an mehreren Europameisterschaften der Jungen Reiter teilgenommen und zuletzt Team-Silber und die Einzel-Silbermedaille gewonnen. Die Besitzer des Pferdes hatten im Herbst einen Reiterwechsel angestrebt.

Im Großen Preis von Drachten blieben Ehning und der französische Wallach nach makellosem Umlauf auch im Stechen fehlerfrei. Allerdings reichten 39,8 Sekunden nicht für den Sieg. Einen Hauch schneller war der für die Ukraine startende Brasilianer Cassio Rivetti mit der OS-Stute Chataga unterwegs (0/39,41). Zwischen ihn und Ehning schob sich noch der Brasilianer Marlon Modolo Zanotelli, der mit Casper ebenfalls ein Pferd aus der Oldenburger Springpferdezucht vorstellte (0/39,76).

Katharina Offel, die zum Jahreswechsel ihre Sportnationalität Ukraine abgelegt hat und nun wieder als Deutsche in den Sattel steigt, verpasste mit einem Abwurf das Stechen.   hen

IDEXX

Innovatice Diagnostik

Medikamentenscreening

Wir bieten im Rahmen einer Kaufuntersuchung die sofortige Untersuchung von Proben auf Fremdsubstanzen oder eine Probeneinlagerung für 6 Monate und Untersuchung bei Bedarf. Nutzen Sie diese Möglichkeit der Absicherung und fragen Sie Ihren Tierarzt.

Zur Webseite