Näher am Sport. Näher am Pferd. Näher am Verband.
R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

29.02.2016 | 14:12 Uhr | fn-press

Ergebnisdienst vom 24. bis 28. Februar

Sieger und Platzierte in Al Rayyan/QAT, Ocala/USA, Warschau/POL, Wellington/USA, Jerez de la Frontera/ESP und Barroca d'Alva/POR

Internationales Springturnier (CSI5*) vom 25. bis 27. Februar in Al Rayyan/QAT
Großer Preis
1. Luciana Diniz (POR) mit Fit for Fun; 4/0/0/33,22
2. Faleh Suwead Al Ajami (QAT) mit Come Soon; 4/0/0/36,39
3. Frédéric David (FRA) mit Equador van’t Roosakker; 0/4/0/36,80

5. Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit Liberty Son; 4/0/4/33,76

Weitere Informationen unter www.qefed.com/

Internationales Weltcup-Springturnier (CSI3*-W) vom 24. bis 28. Februar in Ocala/USA
Großer Preis
1. Marilyn Little (USA) mit Corona; 0/0/43,34
2. Chloe Reid (USA) mit Codarco; 0/0/45,19
3. Katherine A. Dinan (USA) mit Dougie Douglas; 0/0/48,61

20. André Thieme (Plau am See) mit Conthendrix; 8/84,26

Weitere Informationen unter www.hitsshows.com

Internationales Weltcup-Springturnier (CSI3*-W) vom 25. bis 28. Februar in Warschau/POL
Großer Preis
1. Jaroslaw Skryzczynski (POL) mit Crazy Quick; 0/0/41,73
2. Sandra Piwowarczyk-Baluk (POL) mit Chabento; 0/0/44,60
3. Mariann Hugyecz (HUN) mit Chacco Boy; 0/0/46,47

8. Holger Wulschner (Klein Belitz) mit Csarano D’Argilla Z; 4/67,42

Weitere Informationen unter www.cavaliada.pl


Internationales Springturnier (CSI5*) vom 24. bis 28. Februar in Wellington/USA
Großer Preis
1. Mclain Ward (USA) mit HH Azur; 0/0/42,99
2. Harrie Smolders (NED) mit Apollonia; 0/0/45,64
3. Doda de Miranda (BRA) mit AD Cornetto; 0/0/45,90

12. Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Fibonacci; 4/84

Weitere Informationen unter www.equestriansport.com/

Internationales Dressurturnier (CDI3*/J/P) vom 24. bis 28. Februar in Jerez de la Frontera/ESP
Grand Prix
1. Sönke Rothenberger (Bad Homburg) mit Cosmo; 76,220 Prozent
2. Carl Hester (GBR) mit NIP Tuck; 74,780
3. Charlotte Dujardin (GBR) mit Barolo; 73,280

Grand Prix Special
1. Sönke Rothenberger (Bad Homburg) mit Cosmo; 77,941 Prozent
2. Carl Hester (GBR) mit NIP Tuck; 75,020
3. Goncalo Carvalho (POR) mit Batuta; 73,412

Kür Junioren
1. Liselott Marie Linsenhoff (Kronberg) mit Danoenchen OLD; 72,458 Prozent
2. Keyla Helena Lopez Gutierrez (ESP) mit S-Kings Canyon; 67,417
3. Joao Nogueira (POR) mit Zelo Do Ilheu; 67,375

Kür Pony
1. Liselott Marie Linsenhoff (Kronberg) mit Golden Girl, 75,083 Prozent
2. Ottilie Bardsley (GBR) mit Kingsley Ciske; 68,375

Weitere Informationen unter www.topiberian.com/jerez

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC2*) vom 24. bis 28. Februar in Barroca d’Alva/POR
Kombinierte Wertung
1. Andreas Dibowski (Döhle) mit FRH Butts Avedon; 46,8 (Dressur 45,2/Gelände 1,6/Springen 0)
2. Ruy Fonseca (BRA) mit Tom Bombadill Too; 48,6 (40,6/8/0)
3. Vincent Martens (BEL) mit Ardenco; 53,0 (45,0/0/8)

Weitere Informationen unter www.completobarroca.no.sapo.pt

Reitabzeichen-Filme

FN-Film zum Reitabzeichen 10

Was muss man können?

Welche Anforderungen bei den verschiedenen Reitabzeichen erfüllt werden müssen, erfährt man in diesen Filmbeiträgen der FN. Bei den Reitabzeichen handelt es sich um ein zehnstufiges Qualifikationssystem, mit dem man sich reiterlich vom Anfänger zum Könner entwickeln kann.