R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

07.03.2016 | 14:33 Uhr | fn-press

Ergebnisdienst vom 2. bis 6. März

Sieger und Platzierte in Dortmund, Doha/QAT, Wellington/USA, Vejer de la Frontera/ESP, Lier/BEL und Barroca d'Alva/POR

Internationales Dressur- und Springturnier "Signal Iduna Cup" mit Weltcup-Finale Voltigieren (CDI5*/CSI3*/CVI-W Finale) vom 3. bis 6. März in Dortmund
Großer Preis
1. Jan Wernke (Holdorf) mit Queen Mary; 0/0/33,25
2. Niklas Krieg (Villingen-Schwenningen) mit Carella; 0/0/33,32
3. Denis Nielsen (Löningen-Benstrup) mit Dsp Cashmoaker; 0/4/33,14

Grand Prix
1. Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage) mit Desperados FRH; 80,880 Prozent
2. Isabell Werth (Rheinberg) mit Emilio; 75,120
3. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Showtime; 73,600

Grand Prix Special
1. Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage) mit Desperados FRH; 82,569 Prozent
2. Isabell Werth (Rheinberg) mit Emilio; 78,647
3. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Showtime; 76,314

Grand Prix Kür
1. Charlott-Maria Schürmann (Gehrde) mit Burlington FRH; 78,200
2. Beata Stremler (POL) mit Rubicon D; 76,400
3. Matthias Bouten (Sonsbeck) mit Söhnlein Brilliant MJ; 75,800

Weltcup-Finale Voltigieren Herren
1. Daniel Kaiser (Delitzsch) mit Down Under LR/Longenführer Nina Vorberg; 8,757
2. Jannis Drewell (Gütersloh) mit Diabolus/Simone Drewell; 8,617
3. Vincent Haennel (FRA) mit Quartz d’Olbriche/Fabrice Holzberger; 8,402

Weltcup-Finale Voltigieren Damen
1. Simone Jäiser (SUI) mit Luk/Longenführer Rita Blieske; 8,651
2. Kristina Boe (Hamburg) mit Don de la Mar/Winnie Schlüter; 8,490
3. Isabel Fiala (AUT) mit Pink Floyd/Veronika Greisberger; 8,032

Weltcup-Finale Voltigeren Pas-de-Deux
1. Pia Engelberty (Köln)/Torben Jacobs (Düsseldorf) mit Danny Boy/Longenführer Patric Looser; 8,990
2. Erika Di Forti/Lorenzo Lupacchini (ITA) mit Wim/Meta Jans; 8,147
3. Kimberly Palmer/Cassidy Palmer (USA) mit Leon/Wolfgang Renz; 7,812

Weitere Informatione n unter www.escon-marketing.de/index.php/events-2016/signal-iduna-cup

Internationales Spring-/Dressur- und Paradressurturnier (CSI5*/3*/CDI5*/CPED3*) vom 2. bis 5. März in Doha/QAT
Großer Preis
1. Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara; 0/0/0/0/48,81
2. Daniel Deusser (Mechelen/BEL) mit First Class van Eeckelghem; 0/0/0/0/49,02
3. Christian Ahlmann (Marl) mit Codex One; 0/0/0/4/47,84

Grand Prix
1. Patrik Kittel (SWE) mit Deja; 77,100 Prozent
2. Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit Zaire; 75,560
3. Judy Reynolds (IRL) mit Vancouver K; 74,320

Grand Prix Kür
1. Patrik Kittel (SWE) mit Deja; 82,550 Prozent
2. Judy Reynolds (IRL) mit Vancouver K; 79,700
3. Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit Zaire; 79,475

Individual-Test Grad Ia
1. Jens Lasse Dokkan (NOR) mit Cypres; 74,493 Prozent
2. Rihards Snikus (LAT) mit Cypres; 71,232
3. Ana Isabel Mota Veiga (POR) mit Convicto; 65,145
4. Elke Philipp (Treuchtlingen) mit Finnbar, 65,000

Kür Grad Ia
1. Rihards Snikus (LAT) mit King of the Dance; 73,917 Prozent
2. Jens Lasse Dokkan (NOR) mit Cypres; 73,750
3. Elke Philipp (Treuchtlinen) mit Finnbar; 68,500

Individual-Test Grad II
1. Demi Vermeulen (NED) mit Burberry; 73,905 Prozent
2. Caroline Cecilie Nielsen (DEN) mit Leon; 70,810
3. Rixt van der Horst (NED) mit Caraat; 68,524
4. Angelika Trabert (Dreieich) mit First Lady Melody; 65,810

Kür Grade II
1. Rixt van der Horst (NED) mit Caraat; 76,333 Prozent
2. Caroline Cecilie Nielsen (DEN) mit Leon; 74,083
3. Angelika Trabert (Dreieich) mit First Lady Melody; 70,750

Individual-Test Grad IV
1. Camilla Christensen (DEN) mit Oestergaardens Deleight; 69,167 Prozent
2. Carolin Schnarre (Lotte) mit del Rusch; 68,254
3. James Dwyer (IRL) mit Fleurette van de Kreungel; 62,778

Kür Grad IV
1. Carolin Schnarre (Lotte) mit del Rush; 71,417 Porzent
2. Camilla Christensen (DEN) mit Oestergaardens Deleight; 68,417
3. James Dwyer (IRL) mit Fleurette van de Kreungel; 67,833

Weitere Informationen unter www.alshaqab.com/chi-home

Internationales Spring- und Weltcup-Dressurturnier (CSIO4*/CDI-W/J/1*/Am) vom 2. bis 6. März in Wellington/USA
Großer Preis
1. Darragh Kenny (IRL) mit Red Star D’Argent; 0/0/42,83
2. Roberto Teran jun. (COL) mit Woklahoma; 0/0/44,89
3. Matthew Williams (AUS) mit Valinski; 0/0/45,79

25. Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Comanche; 8/84,62

Kür Junge Reiter
1. Naima Moreira Laliberte (CAN) mit Belafonte; 70,792 Prozent
2. Marc Stanuschewski (Leipzig) mit Tolstoy; 65,958

Weitere Informationen unter www.equestriansport.com

Internationales Springturnier (Sunshine Tour/CSI3*) vom 2. bis 6. März in Vejer de la Frontera/ESP Großer Preis
1. Katharina Offel (LT Puth/NED) mit Umeunig; 0/0/36,23
2. Eduardo Alvarez Aznar (ESP) mit Chatman; 0/0/37,16
3. Sergio Moya Alvarez (ESP) mit D&C Don Vito; 0/0/37,48

Weitere Informationen unter www.sunshinetour.net

Internationales Dressurturnier (CDI4*/3*/J/U25) vom 3. bis 6. März in Lier/BEL
Grand Prix 4*
1. Karen Tebar (FRA) mit Don Luis; 74,800 Prozent
2. Fanny Verliefden (BEL) mit Annarico; 72,220
3. Juliane Brunkhorst (Hamburg) mit Sieger Hit; 70,800

Grand Prix Kür 4*
1. Fanny Verliefden (BEL) mit Annarico; 79,700 Prozent
2. Daniel Pinto (POR) mit Santurion de Massa; 76,050
3. Jeroen Devroe (BEL) mit Eres DL; 75,825

5. Juliane Brunkhorst (Hamburg) mit Sieger Hit; 74,050

Grand Prix 3*
1. Spencer Wilton (GBR) mit Super Nova II; 73,780 Prozent
2. Fabienne Lütkemeier (Paderborn) mit Fabregaz; 71,440
3. Jan-Dirk Giesselmann (Barven) mit Real Dancer; 70,320

Grand Prix Special 3*
1. Jan-Dirk Giesselmann (Barven) mit Real Dancer; 72,588 Prozent
2. Isabelle Boost (BEL) mit Goron Toron Sir Stirling; 71,294
3. Fabienne Lütkemeier (Paderborn) mit Fabregaz; 70,569

Grand Prix 3*
1. Inna Logutenkova (UKR) mit Don Gregorius; 71,340 Prozent
2. Briana Burgess (AUS) mit La Scala; 68,320
3. Joao Victor Marcari Oliva (BRA) mit Xama Dos Pinhais; 67,380

10. Annabell Frenzen (Krefeld) mit Cristobal; 65,620

Grand Prix Kür 3*
1. Inna Logutenkova (UKR) mit Don Gregorius; 77,300 Prozent
2. Norma Paoli (ITA) mit Equitago Zandor; 72,550
3. Annabel Frenzen (Krefeld) mit Cristobal; 71,675

Grand Prix 3*
1. Inna Logutenkova (UKR) mit Fleraro; 72,840 Prozent
2. Fanny Verliefden (BEL) mit Annarico; 72,540
3. Karen Tebar (FRA) mit Don Luis; 72,040

18. Jana Kun (Aachen) mit Vanqueur; 65,780

Grand Prix U25
1. Jill Huybregts (NED) mit Zamacho Z; 69,186 Prozent
2. Anna-Christina Abbelen (Kempen) mit Henny Hennessy; 67,884
3. Chaneequa Dam (NED) mit Emerio’s Ureka; 67,628

Grand Prix Kür U25
1. Anna-Christina Abbelen (Kempen) mit Henny Hennessy; 71,500 Prozent
2. Bobby Hayler (GBR) mit Valentino; 70,500
3. Chaneequa Dam (NED) mit Emerio’s Ureka; 67,300

Grand Prix Kür Junioren
1. Alexa Westendarp (Wallenhorst) mit Der Prinz; 76,425 Prozent
2. Hannah Erbe (Krefeld) mit Carlos; 75,675
3. Lina Uzunhasan (TUR) mit Donna Ray; 73,825

Weitere Informationen unter www.liercdi.com

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC3*) vom 2. bis 6. März in Barroca d’Alva/POR
Kombinierte Wertung CIC3*
1. Sarah Bullimore (GBR) mit Reve du Rouet; 45,1 (Dressur 42,7/Gelände 2,4/Springen 0)
2. Andreas Dibowski (Döhle) mit FRH Butts Avedon; 50,7 (42,7/0/8)
3. Joris Vanspringel (BEL) mit Lully des Aulnes; 50,7 (46,3/4,4/0)

Weitere Informationen unter www.completobarroca.no.sapo.pt

 

Alte Helden

Alte Helden - Filmreihe über ehemalige Olympiapferde, Foto: Stefan Lafrentz

Spitzenpferde im Ruhestand

Sie haben ihre Reiter zu sportlichen Erfolgen getragen und für sie um Titel gekämpft. Bonaparte, Cento, Marius, Satchmo und Shutterfly. Wir haben uns gefragt, was machen die "Alten Helden" eigentlich.

Filme ansehen...