Alles rund um die Olympischen Reiterspiele 2016 in Rio
AGCO GmbH - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

02.11.2015 | 18:40 Uhr | Maike Hoheisel

Bundeskader Fahren neu aufgestellt

Neue Kadersystematik greift zum ersten Mal

Warendorf (fn-press). Im Rahmen seiner Herbstsitzung in Warendorf hat der Ausschuss Fahren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Bundeskader aller Anspannungsarten neu besetzt. Dabei wurden erstmals die Kaderkriterien, die der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) für den deutschen Spitzensport vorgibt, auch auf den nicht-olympischen Fahrsport angewandt.

Die neuen Kaderkriterien sehen eine konsequentere Orientierung der Kaderbesetzungen an der Weltspitze vor. Ausschlaggebend für eine Berufung in den A-Kader ist demnach die Perspektive auf eine erfolgreiche Teilnahme an Championaten. Neben dem A-Kader (Weltspitze) werden der B-Kader (Perspektive Weltspitze) sowie der C-Kader (Jugend/internationale Spitze mit besonderer Perspektive) anerkannt. Hinzu kommen die D/C-Kader im Jugendbereich (Sportler mit C-Kader-Perspektive).

Folgende Fahrer hat der Disziplinausschuss in die Kader berufen (alphabetische Reihenfolge):

A-Kader Vierspänner
Michael Brauchle (Lauchheim), Christoph Sandmann (Lähden) und Georg von Stein (Modautal).
B-Kader Vierspänner
Rainer Duen (Minden), Mareike Harm (Negernbötel) und Ludwig Weinmayr (Fischbachau).

A-Kader Zweispänner
Sandro Koalick (Drebkau), Anna Sandmann (Lähden), Stefan Schottmüller (Kraichtal) und Sebastian Warneck (Rangsdorf).
B-Kader Zweispänner
Arndt Lörcher (Wolfenbüttel) und Kathrin Scheiter (Leidersbach).

A-Kader Einspänner
Marlen Fallak (Bad Langensalza), Claudia Lauterbach (Dillenburg) und Dieter Lauterbach (Dillenburg).
B-Kader Einspänner
Jens Chladek (Viernheim), Lars Krüger (Drebkau), Marie Tischer (Neu-Isenburg) und Jessica Wächter (Aschaffenburg).

A-Kader Pony-Vierspänner
Steffen Brauchle (Lauchheim) und Tobias Bücker (Emsdetten).
B-Kader Pony-Vierspänner
Thomas Bär (Mühltroff), Michael Bügener (Gronau), Dieter Höfs (Weil der Stadt) und Jacqueline Walther (Petershagen).

A-Kader Pony-Zweispänner
Jan-Felix Pfeffer (Oering) und Christof Weihe (Petershagen).
B-Kader Pony-Zweispänner
Dieter Baackmann (Emsdetten), Max Berlage (Schüttorf), Niels Kneifel (Wunstorf) und Birgit Kohlweiß (Weil der Stadt).

A-Kader Pony-Einspänner
Fabian Gänshirt (Friesenheim) und Katja Helpertz (Nettetal).
B-Kader Pony-Einspänner
Marlena Brenner (Schüttorf), Patrick Hanisch (Ennigerloh) und Sandra Schäfer (Nordwalde).

C-Kader U21
Anika Geiger (Rechtmehring), Jovanka Kessler (Friedewald) und Marcella Meinecke (Eicklingen).

C-Kader U18
Ann-Christin Leeser (Urspring), Karolin Schettler (Haltern am See), Lisa Maria Tischer (Neu-Isenburg) und Christina Wagner (Glonn).

C-Kader U14
Anna Hüsges (Willich) und Hannah Rietzler (Rettenberg).

D/C-Kader U21
Elena Baackmann (Emsdetten), Carolin Horst (Melle) und Henrik Thiemann (Saerbeck).
hoh

Olympische Spiele

Olympische Reiterspiele 2016 in Rio de Janeiro - Foto: istock/zxvisual

Alle Infos rund um Rio

Rio de Janeiro ist vom 5. bis 21. August 2016 Gastgeber der Olympischen Spiele. Die Reiter gehen in den Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit an den Start.

Mehr dazu...