Alles rund um die DKB-Bundeschampionate 2016 in Warendorf
AGCO GmbH - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

20.01.2016 | 17:00 Uhr | Maike Hoheisel

Brauchle und von Stein starten in Bordeaux

Vorschau auf das Weltcup-Finale der Vierspännerfahrer

Warendorf (fn-press). Vom 5. bis 7. Februar findet im französischen Bordeaux das Weltcup-Finale der Vierspännerfahrer statt. Aus deutscher Sicht dabei: Michael Brauchle aus Lauchheim in Baden-Württemberg und Georg von Stein aus Modautal in Hessen. Sie gehören zu den sechs Fahrern, die sich auf sieben Stationen von November 2015 bis Januar 2016 für dieses Highlight der Hallensaison qualifiziert haben.

In Bordeaux treten der amtierende Europameister Brauchle und sein Mannschaftskollege von Stein gegen den Titelverteidiger, sechsfachen Finalsieger und Doppel-Weltmeister Boyd Exell (AUS), gegen den amtierenden Vize-Europameister Ijsbrand Chardon (NED), gegen Koos de Ronde (NED) und Jérôme Voutaz (SUI) an. Mit einer Wildcard geht zudem Sébastien Mourier (FRA) für die französischen Gastgeber an den Start. Mit Platz acht nach den sieben Qualifikationen verpasste der dritte deutsche Starter im Weltcup, Rainer Duen aus Minden in Nordrhein-Westfalen, knapp den Einzug in das Finale.

Die Prüfungen in Bordeaux beginnen für die Fahrer am Samstag, 6. Februar. An diesem Tag legen sie eine „Nachtschicht“ ein und bestreiten um 23:20 Uhr ihre erste Finalrunde. Die zweite folgt am Sonntag, 7. Februar, um 13:30 Uhr. Danach steht fest, wer sich in diesem Jahr Weltcupsieger nennen darf. Wie bei Weltcupfahren üblich, werden Hallenkurse gefahren, die sich aus einer Kombination von klassischen Kegelhindernissen des Hindernisfahrens und festen Naturhindernissen, die sonst Bestandteile der Geländefahrt sind, zusammensetzen. Was zählt ist die Zeit, Fehler werden entsprechend in Strafsekunden umgerechnet. hoh

Weitere Informationen unter www.jumping-bordeaux.com.

PIKEUR

Pikeur

Stilvoll mit PIKEUR und ESKADRON.

Jetzt die Vielfalt für Reiter und Pferd entdecken!

Weitere Informationen