Näher am Sport. Näher am Pferd. Näher am Verband.
R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

19.12.2014 | 11:25 Uhr | Susanne Hennig

Dressurausschuss: Veränderungen im B-Kader

Stationen des Louisdor Preises und Piaff-Förderpreises 2015 stehen fest

Warendorf (fn-press). Der Dressurausschuss berief etliche Reiter und Pferde neu in den B-Kader und legte die Turniere fest, bei denen die beiden wichtigen Nachwuchsserien Louisdor Preis und Piaff-Förderpreis ausgetragen werden.

In den B-Kader neu berufen wurden Anabel Balkenhol (Rosendahl) mit Dablino, Carola Koppelmann (Warendorf) mit Deveraux, Sönke Rothenberger (Bad Homburg) mit Favourit, Benjamin Werndl (Aubenhausen) mit Der Hit sowie die beiden Pferde Imperio und Silvano, deren Reiter Hubertus Schmidt (Bochen) bzw. Dorothee Schneider (Framersheim) bereits mit anderen Pferden zum B-Kader gehören. Die Aktualisierung des Championatskaders (A-Kaders) erfolgt zu Beginn des neuen Jahres.

Die Turniertermine 2015 für die beiden Nachwuchsserien der Dressur stehen fest: Der Piaff-Förderpreis für die Grand Prix-Reiter unter 25 Jahren führt über die Veranstaltungen in Wiesbaden (22.-25. Mai), die Deutsche Meisterschaft in Balve (11.-14. Juni), Verden (5.-9. August) und Donaueschingen (17.-20. September) zum Finale, das traditionell in Stuttgart stattfindet (18.-22.11. November).

Auftakt des Louisdor-Preises für junge Grand Prix-Nachwuchspferde ist bereits im April beim Turnier in Hagen (22.-26. April). Die weiteren Stationen: München-Riem (14.-17. Mai), die Deutsche Meisterschaft in Balve (13.-15. Juni), Schenefeld (27.-30. August) und Perl-Borg (10.-13. September). Das Finale wird wiederum in der Frankfurter Festhalle (17.-20. Dezember) ausgerichtet.

 

 

Alte Helden

Alte Helden - Filmreihe über ehemalige Olympiapferde, Foto: Stefan Lafrentz

Spitzenpferde im Ruhestand

Sie haben ihre Reiter zu sportlichen Erfolgen getragen und für sie um Titel gekämpft. Bonaparte, Cento, Marius, Satchmo und Shutterfly. Wir haben uns gefragt, was machen die "Alten Helden" eigentlich.

Filme ansehen...