Näher am Sport. Näher am Pferd. Näher am Verband.
AGCO GmbH - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

18.06.2014 | 17:45 Uhr | Susanne Hennig

Dressur: Erste Sichtung für WM in Verden

Fünf- und sechsjährige Dressurpferde stellten sich in Warendorf der Jury

Warendorf (fn-press). Vom 7. bis 10. August messen sich die besten fünf- und sechsjährigen Dressurpferde in Verden, um ihre Weltmeister zu ermitteln. In Warendorf traten die jungen Talente zur ersten Sichtung an. Wer die deutschen Farben an der Aller vertreten wird, entscheidet sich nach der zweiten Sichtung am 2. Juli, die ebenfalls in Warendorf stattfindet.

Folgende Reiter und Pferde lud die Auswahlkommission zur zweiten Sichtung ein:

Fünfjährige Pferde: Jana Freund mit Bodyguard (Hannoveraner v. Burlington-Pik L), Monika Mittermayer mit Brancusi (Trakehner v. Kaiserdom-Curpic xx), Hermann Gerdes mit Cindy OLD (Oldenburgerin v. Sir Donnerhall II-Fürst Heinrich), Claudia Rüscher mit Daley Thompson (Westfale v. Damon Hill-Lauries Crusador xx), Beatrice Buchwald mit DSP Belantis (Westfale v. Bennetton Dream-Expo’se), Claudia Rüscher mit Ernesto (Westfale v. Ehrenwort-Florestan I), Hubertus Schmidt mit Escolar (Westfale v. Estobar-Fürst Piccolo), Ines Knoll mit Fairplay H (Württemberger von Fürst Hohenstein-Disco Tänzer), Jessica von Bredow-Werndl mit Ferdinand BB (Hannoveraner v. Florencio I-Lanciano), Mikael Ketelsen/Dänemark mit Placido Domingo (Trakehner v. Dorkas-Hohenstein), Ann-Christin Wienkamp mit Samoura M (Westfale v. San Amour-Ferragamo), Kira Wulferding mit Saphira Royal NG (Rheinländer v. San Amour-Monteverdi), Kira Wulferding mit Soiree d’Amour OLD (Oldenburger v. San Amour-Latimer) sowie Dorothee Schneider mit Stanford (Rheinländer v. Sir Donnerhall-Diamond Hit).

Sechsjährige Pferde: Jana Freund mit Cassiopaya (Rheinländer v. Cassini Boy Junior-Lanciano), Beatrice Buchwald mit Den Haag (Westfale v. Diamond Hit-Florestan I), Eva Möller mit Don Daxau (Oldenburger v. Diamond Hit-Sandro Hit), Nicole Kirschnick mit Donna Rica (Hannoveraner v. Don Frederico-Weltmeyer), Stefanie Wolf mit For Comtess Royal NG (Westfale v. Florenciano-Show Star), Ingrid Klimke mit Franziskus (Hannoveraner v. Fidertanz-Alabaster), Hermann Burger mit Hotshot (Hannoveraner v. Hotline-Donnerhall), Charlotte Rummenigge mit Loveliness (Hannoveraner v. Lord Loxley I-Latimer), Wolfhard Witte mit Quaterhall (Hannoveraner v. Quaterback-Donnerhall), Marita Pundsack mit QC Flamboyant OLD (Oldenburger v. Fidertanz-De Niro), Anja Wilimzig mit Sir Heinrich OLD (Oldenburger v. Sir Donnerhall I-Fürst Heinrich), Ann-Christin Wienkamp mit Sir Ricco (Hannoveraner v. Sir Donnerhall I-Riccione) sowie Annemarie Finger mit Steppo (Westfale v. Spielberg-Hohenstein).

 

Reitabzeichen-Filme

FN-Film zum Reitabzeichen 10

Was muss man können?

Welche Anforderungen bei den verschiedenen Reitabzeichen erfüllt werden müssen, erfährt man in diesen Filmbeiträgen der FN. Bei den Reitabzeichen handelt es sich um ein zehnstufiges Qualifikationssystem, mit dem man sich reiterlich vom Anfänger zum Könner entwickeln kann.