Alles rund um die Olympischen Reiterspiele 2016 in Rio
Deutsche Kreditbank AG (DKB) - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Reiterliche Vereinigung - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht, Foto: FN-Archiv

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

18.11.2014 | 18:27 Uhr | Susanne Hennig

Große "Stensbeck"-Feier für die besten Auszubildenden

Vielseitigkeitsreiterin Pia Münker legte beste Prüfung des Jahres ab

Warendorf (fn-press). In Anzug und Abendkleid nach Warendorf: 115 Pferdewirte und 28 Pferdewirtschaftsmeister trafen sich zur festlichen Stensbeck- und Graf von Lehndorff-Feier, um sich für ihre guten Prüfungsleistungen auszeichnen zu lassen. Die Beste des Jahres heißt Pia Münker: Die Doppel-Europameisterin 2012 in der Vielseitigkeit, die derzeit ihren Dienst als Sportsoldatin der Bundeswehr absolviert, legte ihre Prüfung mit der Note 1,19 ab.

Es ist gute Tradition, einmal im Jahr die Besten ihrer Zunft nicht nur zu ehren, sondern auch für die Zukunft zu motivieren. „Sie haben den schönsten Beruf der Welt“, sagte Carolin Schmidt, Geschäftsführerin der Bundesvereinigung der Berufsreiter, in ihrer Ansprache an die 115 Pferdewirte und 28 Pferdewirtschaftsmeister, die mit ihren Angehörigen zur Stensbeck- und Graf von Lehndorff-Feier nach Warendorf gekommen waren. Der Berufsstand des Pferdewirts und des Pferdewirtschaftsmeisters in den Fachrichtungen Klassische Reitausbildung, Zucht sowie Haltung und Service sei hervorragend aufgestellt, betonte Schmidt und wies auf die Bandbreite des Umgangs mit dem Pferd hin. Schmidt appellierte an die jungen Leute, sich auf ihrem weiteren beruflichen Weg stets der Verantwortung für gute Ausbildung und gute Haltung des Pferdes bewusst zu sein.

Die Stensbeck- bzw. Graf-von-Lehndorf-Plakette erhalten alle Pferdewirte (Bronze) und Pferdewirtschaftsmeister (Silber), die ihre Prüfung mit exzellenten Noten bestanden haben. Die Stensbeck-Plakette erinnert an Oskar Maria Stensbeck (1858-1939), einen der besten Ausbilder seiner Zeit. Georg Graf von Lehndorff (1833-1914), einer der bedeutenden Landstallmeister der Preußischen Gestütsverwaltung und bedeutender Kenner des Vollblutpferdes, ist Namensgeber der zweiten Plakette, die die Leistungen der Pferdewirte und Meister in den beiden Bereichen Haltung und Service sowie Zucht belohnt.

Nicht für gute Prüfungen, sondern für das Lebenswerk eines Ausbilders wird die Stensbeck-Plakette in Gold verliehen. Preisträger 2014 ist Wilfried Gehrmann (Warendorf), der sich besonders durch seine Arbeit mit der Doppellonge einen bedeutenden Ruf erworben hat und den Spitznamen „Mr. Doppellonge“ trägt. Der 71-Jährige, der seine Ausbildung bei Paul Stecken absolviert hatte und 45 Jahre als Berufsreiter tätig war, gehört zu den rührigsten Ausbildern des Landes. Während seiner 25-jährigen Leitung der Rheinischen Landesreit- und -fahrschule in Wülfrath bis zu deren Umzug nach Langenfeld bildete er rund 100 Lehrlinge aus. Als Richter besaß er die Qualifikation für Springen, Vielseitigkeit und Dressur (bis Grand Prix). Sein profundes Wissen floss in zahlreiche Lehrbücher ein, so auch in die Richtlinien für Reiten und Fahren, Band 1, der Deutschen Reiterlichen Vereinigung.

Die Stensbeck-Plakette in Silber erhielten: Anne Benkert (Bargenstedt); Patrick Döller (Mühlen); Stefanie Englert (Ennigerloh); Jan Hoffmann (Kürten); Jasper Kools (Diepholz); David Leßnig (Menslage); Marisa Philipp (Hemer); Merle Wewer (Peheim).

Mit der Stensbeck-Plakette in Bronze wurden ausgezeichnet: Carina Bachmann (Iserlohn/Ausbilder Norbert van Laak); Christian Becken (Elmlohe/Werner Pöhlking); Fabian Bestmann (Calden/Peter Pavel); Linda Blohm (Norderney/Felix Junkmann); Eva Böckmann (Münster); Christina Braess (Heidesheim/Paul Schmid); Anja Daneliuc (Marl/Judith Emmers); Lisa-Marie Dersch (Endingen); Fenna Dirks (Eiterfeld/Ralf Litz); Carina Duelli (Stuttgart/Ulrich Ruopp); Joline Durand (Lienen/Lars Rethemeier); Jessica Freye (Berlin/Andrea Freye); Lisa Gerversmann (Dülmen); Barbara Guggenbichle (Moosburg/Ulrich Boos); Patrick Hengstebeck (Rosendahl/Thomas Öhmann); Simon Holderbach (Schöntal/Rainer Meyer auf der Heide); Christopher Kläsener (Rhede/Gerd Könemann); Sabrina Labes (Kayhude/Sonja Marie Ellerbrock); Josch Löhden (Hesslingen); Pia Münker (Warendorf); Michael Pfisterer (Warendorf/Hannes Müller); Samira Rana (Dillenburg/Ingo Rüsen); Katharina Rehm (Goch/Holger Hetzel); Shereena Satzer (Hoya/Horst Rimkus); Isabel Theimann (Wuppertal/Ansgar Millarg); Anna Katharina Theis (Höhr-Grenzhausen/Harals Petter); Lea Unseld (Korntal-Münchingen/Holger Zeiske); Sophie Wachter (Uelsby/Peter Tramm); Christoph Wahler (Bad Bevensen); Lena Waldmann (Heidenrod-Watzelhain); Viola Wilke (Willich/Paul Beck).

Die Graf Lehndorff-Plakette in Silber erhielten: Sarah Bein (Radebeul); Julia Blaß (Illingen); Kerstin Dreischmeier (Hasselfelde); Fabian Galander (Lingen); Gudrun Grommeck (Egelsbach); Dr. Dorothee Gröngröft (Uthled); Melissa Heinze (Ladbergen); Kirsten Hillert (Oberlahr); Lisa Lauppe (Dietzenbach); David Ort (Hambach); Janine Penzel (Leuna); Isabel Platz (München); Kai-Gonne Richardsen (Weilheim); Joachim Scherr (Schwäbisch Gmünd); Stefanie Scholz (Langenbernsdorf); Antje Schöniger (Lengenfeld); Torsten Sonntag (Seebad Bansin); Kirsten Spindler (Callenberg OT Reichenbach); Gudrun Völkl (Georgensmünd); Gerd Wyszkowski (Helbra).

Die Graf Lehndorff-Plakette in Bronze – Fachrichtung Zucht – bekamen: Johanne Benseler (Uslar/Ausbilder Gisela Gunia); Christin Binde (Kollmar/Harm Thormählen); Christin Delic (Wenzendorf/Ilonka Danowski); Franziska Döbler (Müncheberg/Dr. Beate Staufenbiel); Svenja Fleischmann (Neustadt/Henning Müller); Veronika Theresa Hofstetter (Padenstedt/Wolfgang Kreikenbohm); Nicole Johannßon (Springe/Gestüt Webelsgrund); Nathalie Kazmaier (Römerstein/Horst Schepper); Wiebke Naja Komp (Xanten/Selona Liebrecht); Marie Krist (Schlangenbad/Felix Fritze); Fiona Krummerl (Langenhagen/Iris Lorberg); Theresa Lotz (Oberaula-Hausen/Simon Minch); Marcia-Lana Marimoutou (Marl/Heiner Rohmann); Tanja Mettchen (Klein Warin/Brit Risch); Tobias Raschke (Riedstadt Wolfskehlen/Volker Brodhecker); Carola Spindler (Havelaue/Anika Galfe); Janne Tressel (Sottrum/Stefan Ulrich).

Die Graf Lehndorff-Plakette in Bronze – Fachrichtung Haltung und Service – ging an: Tanja Alles (Mettmann/Ausbilder Diethelm Löckenhoff); Annkatrin Anselstetter (Framersheim/Dorothee Schneider); Kristina Barthel (Köln/David Weinrauch); Melanie Bazlen (Gomadingen/Haupt- und Landgestüt Marbach); Franziska Behling (Großbeeren/Jochen Vetters); Vanessa Beyhl (Zörbig/Siegmund Hintsche); Martin Bohnwagner (Torgau/Holger Tetzner); Dorothee Böring (Winkelsett/Vera Wiemer); Fauve de Bruyn-Taylor (Dillenburg/Achim Keßler); Anika Dräger (Zörbig/Siegmund Hintsche); Stefanie Ehrlicher (Leutkirch-Hinznang/Michaela Gstach); Wibke Engler (Torgau/Holger Tetzner); Theresa Sophie Faßbender (Lorch-Espenschied/Erhard Barholomay); Sophia Franke (Wermsdorf/Ulf Plötz); Julia Große (Reckershausen/Tina Behm-Pfeil); Sarah Gundlach (Torgau/Holger Tetzner); Philipp Gürntke (Moritzburg/Jörg Piehozki); Stani Handrick (Moritzburg/Volkmar Wagner); Lisa Maximiliane Hein (Leonberg/Wilhelm und Anja Gieck); Monique Herzog (Bad Beizig/Sabine Opitz-Wieben); Alena Hoeck (Celle/Henning Steinhoff); Jennifer Natascha Holder (Gomadingen/Haupt- und Landgestüt Marbach); Thomas Kage (Börnichen/Rüdiger Kage); Ann-Kathrin Kasper (Zweibrücken/Landgestüt Zweibrücken); Christine Kieble (Bergatreute/Horst Hilzensauer); Laura Klasen (Mayen/Hubertus Müller); Jana-Maike Klink (Neu Anspach/Arnold Winter); Anne Krämer (Kaub/Heinrich Buschfort); Anja Krausz (Gomadingen/Haupt- und Landgestüt Marbach); Theresa Krötz (Ohlstadt/Ludwig Rummelsberger); Jennifer Künzel (Wangerland/Jörn Wedermann); Franziska Lassas (Knüllwald-Rengshausen/Andreas Högel); Miriam Leder (Groß-Zimmern/Petra Pullmann); Kira Marquardt (Großenaspe/Anne Trojahn); Nelly Möchel (Marktedwitz/Dr. Reiner Heuschmann); Julia Neumann (Haupt- und Landgestüt Marbach); Marion Nikolaczek (Niedernberg/Carola Koch); Leonie Christin Oberreuter (Dillenburg/Achim Keßler); Karolin Otte (Würselen/Hans Rueben); Daniela Pecher (Pentling/Peter Ellinger); Franziska Pingel (Möhnesee/Norbert Van Look); Viviane Quarch (Dassel-Hunnesrück/Michael Bertelmann); Jennifer Reitnauer (Homburg-Einöd/Sieglinde Reitnauer); Sara Reußner (Kloster Veßra/Axel Linzert); Vanessa Richter (Oberharz am Brocken/Jürgen Gruhn); Franziska-Milena Rieth (Roßdorf/Rolf Strumpf); Tina Romanus (Torgau/Holger Tetzner); Isabell Schäfer (Celle/Henning Steinhoff); Lisa Schalück (Warendorf/Fritz Lutter); Janina Schawaller (Herford/Christoph Meyer zu Hartum); Eva Scheld (Zülpich/Thomas Scheuffgen); Linda Schellberg (Celle/Henning Steinhoff); Naomi Cheyenne Schmidt (Bettendorf/Gabriele Weidmann); Sandra Schulz (Bad Dürrenberg/Kirsten Pscheidt); Sophie Schulze (Gommern/Stefan Dame); Stefanie Schütze (Radeburg/Thomas Stefan Puschmann); Jannes Sonneberg (Visbek/Josef Freese); Nadja Stellmacher (Friedensthal/Bettina von Kameke); Lisa Struck (Redefin/Rold Günther); Esther Stumm (Altenbamberg/Kristina Hammer); Marie Swodoba (Lastrup/Heinrich Klatte); Janine Tiffert (Sterley/Jana Bullack); Sarah Utz (Dahme/Mark/Bernhard Pede); Yasmin Wieben (Bad Beizig/Sabine Opitz-Wieben); Sarah Wilke (Hoisdorf/Ants Bredemeier); Maximilian Wricke (Rottstock/Stefan Leue); Saskia Zimmermann (Schafstedt/Uschi Danes). hen

HKM Sportsequipment

HKM Sportsequipment

Entdecken Sie die neue Frühjahr/Sommer Kollektion 2016 in unserem neuen HKM Katalog.

HKM Artikel erhalten Sie im gut sortierten Reitsportfachgeschäft oder auf www.hkm-sports.eu .