Näher am Sport. Näher am Pferd. Näher am Verband.
R+V Allgemeine Versicherung AG - Hauptsponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht
Deutsche Classic Ponys - Foto: Stefanie Grober

Anmelden

Melden Sie sich an, um im FN-Shop zu bestellen oder die vielen Vorteile einer Persönlichen Mitgliedschaft zu nutzen.

Deutsches Classic Pony

Das „Deutsche Classic-Pony“ gibt es seit dem Jahr 1999. Zuvor wurde es als „Shetlandpony im sportlichen Typ“ mit in den Shetlandpony-Stutbüchern geführt. Seit 1965 wurde dieser Ponytyp unter Einbeziehung amerikanischer Classic-Shetlands in Deutschland gezüchtet.

Für die Zucht des Deutschen Classic-Ponys sind auch alle Shetlandpony-Rassen zugelassen. Ältere Classic-Ponys, die aus der „Übergangsphase“ bis zur Gründung des neuen Stutbuches geboren worden, sind u.U. in den Papieren als „Deutsches Partbred-Shetlandpony“ eingetragen. Im Gegensatz zum Shetlandpony darf das Deutsche Classic-Pony auch  über das Shetland-Stockmaß von 107 cm hinausgehen und um 112 cm groß werden. Ein Mindeststockmaß gibt es nicht.

Bilder vom Deutschen Classic Pony

Das Deutsche Classic-Pony ist ein elegantes Fahr-, Reit- und Freizeitpony für die ganze Familie. Es wird den heutigen Anforderungen als ein zuverlässiger, leistungsbereiter jedoch auch sensibler, genügsamer Partner in hohem Maße gerecht. Dabei genügt das Kleinpony höchsten Ansprüchen: Als umgängliches, leicht zu handhabendes Pony ist es sowohl als größengerechtes Einsteigerpony für Kinder als auch für pferdesportliche Neueinsteiger, Fahrsportanfänger und Senioren besonders geeignet. Auch der Traum von der eigenen Zucht lässt sich mit einem Classic-Pony schnell und unkompliziert verwirklichen.

In der Qualität der Zucht stehen die Classic-Ponys den „großen“ Pony- und Pferderassen in Nichts nach: Um Hengste zur Zucht zuzulassen,  müssen sie gekört werden und eine Leistungsprüfung vor dem Wagen absolvieren. Die Stuten werden ebenfalls zur Eintragung beim Zuchtverband vorgestellt, Staatsprämienstuten müssen –je nach Bestimmung des Zuchtverbandes- auch eine Leistungsprüfung vor dem Wagen ablegen und ein Fohlen geboren haben. Dadurch wird sichergestellt, dass nur mit Tieren gezüchtet wird, die nicht nur das nötige Exterieur, sondern auch das besonders wichtige Interieur mitbringen, die es zum Allroundpony im Format eines kleinen Reitpferdes machen.
Das Deutsche Classic-Pony ist für die Robusthaltung bestens geeignet. Ein ganzjähriger Weidegang sowie ggf. eine Offenstallhaltung im Winter sind optimale Haltungsbedingungen. Auch die Bedeckungen der Stuten finden i.d.R. im Herdenverband auf der Weide statt.

Besonders bekannt gemacht hat die Rasse die vorherrschende Fuchsfarbe mit den Varianten Dunkelfuchs / Windfarben / Isabell und Palomino, jeweils in Verbindung mit weißem oder hellem Behang. Grundsätzlich sind jedoch alle Farben zulässig.

Für die Deutsche Classic Pony Zucht gilt folgendes Zuchtziel:

Rasse: Deutsches Classic Pony

  • Herkunft: Deutschland
  • Größe: bis ca. 112 cm
  • Farben: alle
  • Gebäude:
    • Kopf: kleiner, gut getragener Kopf; genügend breite Stirn; intelligentes, freundliches Auge, Glasauge bei einfarbigen unerwünscht; kleine, aufgestellte, nicht zu eng stehende Ohren; genügend lange Maulspalte; genügend große Nüstern; Zähne und Kiefer korrekt.
    • Hals: gut angesetzt; leicht im Genick mit genügend Ganaschenfreiheit; volle Mähne
    • Körper: Rechteckformat; schräge Schulter; nicht zu schmale Brust; ausreichende Gurttiefe; nicht zu kurze, gut bemuskelte Kruppe mit nicht zu hoch angesetztem, dichtem Schweif; eine harmonische Rumpfaufteilung in Vor-, Mittel- und Hinterhand
    • Fundament:trocken, korrekt mit gut ausgebildeten Gelenken; wohlgeformte, harte Hufe; die Höhe des Fundaments sollte ein elegantes Gesamtbild vermitteln
  • Bewegungsablauf: korrekt, fleißig, raumgreifend, schwungvoll und leichtfüßig mit elastisch schwingendem Rücken und natürlicher Aufrichtung und Balance bei aktiv arbeitender, deutlich abfußender Hinterhand
  • Einsatzmöglichkeiten: kleines, elegantes, vielseitiges Reit- und Fahrpony für Freizeit und Sport; als Anfangspony für Kinder geeignet
  • Besondere Merkmale: klug; genügsam; langlebig; fruchtbar und robust; gutartiges Temperament, Härte und Ausdauer. Zur Erhaltung des Typs des ehemaligen „sportlichen bzw. amerikanischen Shetlandponys“ wird ein Blutanteil von 25% American Classic Shetlandpony-Blut angestrebt.

Sie interessieren sich für dieses Pony? Verkaufsanzeigen finden Sie hier.

Reitabzeichen-Filme

FN-Film zum Reitabzeichen 10

Was muss man können?

Welche Anforderungen bei den verschiedenen Reitabzeichen erfüllt werden müssen, erfährt man in diesen Filmbeiträgen der FN. Bei den Reitabzeichen handelt es sich um ein zehnstufiges Qualifikationssystem, mit dem man sich reiterlich vom Anfänger zum Könner entwickeln kann.